Das Fest in Coqueville

  • von Emile Zola
  • Sprecher: Fred Düren, Ingeborg Medschinsky
  • 0 Std. 50 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Emile Zola (1840 - 1902), Begründer des europäischen Naturalismus, schrieb neben seinem 20-bändigen Hauptwerk "Die Familie Rougon - Macquart" eine Reihe von meisterhaften Novellen, zu denen auch die wohl bekannteste "Das Fest in Coqueville" gehört. Diese wunderbare Geschichte der Fischer von Coqueville, die auf offenem Meer einen schier unerschöpflichen Vorrat alkoholischer Getränke fischen und damit dem Leben in Coqueville einen völlig neuen Sinn geben, besticht durch ihre Leichtigkeit, ihren Witz und ihre tiefe Weisheit.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Dieser wunderbaren Geschichte von einer großen Versöhung sollte man bei dem einen oder anderen Gläschen (nicht Fässchen!) Wein lauschen."
-- 3sat "Denkmal"

Großer Rausch, große Liebe, großes Höramüsement.
-- Stuttgarter Nachrichten

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 23.08.2012
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland