Der Großinquisitor

  • von Fjodor M. Dostojewski
  • Sprecher: Michael Mendl
  • 1 Std. 2 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Jesus Christus kommt zur Zeit der spanischen Inquisition erneut auf die Erde und wird sofort vom Kardinal-Großinquisitor gefangen genommen. In einem eindrucksvollen Monolog behauptet der Großinquisitor, dass die Menschen für die Freiheit, für die Jesus eintritt, nicht geschaffen sind. Seiner Meinung nach besteht die wahre Erlösung des Menschen darin, ihm die schreckliche Last der Freiheit abzunehmen, ihn unfrei, aber glücklich zu machen. Um seine Idee durchzusetzen, bleibt ihm scheinbar nur eine Möglichkeit: Jesus soll auf dem Scheiterhaufen brennen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Großartig

Dostojewski spricht das an, was viele nicht zu denken wagen. Inwieweit hat sich ein Teil der katholischen Kirche von den Grundprinzipien. des Christentums entfernt. Und inwieweit ist der Einzelne heute bereit die ihm gegebene Freiheit anzunehmen und bewusst und im Vertrauen auf Gott seinen eigenen Weg in diesem Leben zu gehen. Die klassischen Fragen nach Glauben, Vertrauen, Liebe, Rationalismus und der richtigen Ideologie., Ein philosophischer Ansatz.
Lesen Sie weiter...

- Petra

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 01.09.2005
  • Verlag: Verlag Herder