Der Mann ohne Eigenschaften

  • von Robert Musil
  • Sprecher: Wolfram Berger
  • 62 Std. 53 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ulrich, der Mann ohne Eigenschaften, nimmt sich im August 1913 für ein Jahr "Urlaub vom Leben", nachdem seine Versuche, ein berühmter Mann zu werden, kläglich gescheitert sind. Nun sucht der Mathematiker, Charmeur und Zyniker nach neuen Zielen und Sinn. Er wird Sekretär bei den Planungen des 70. Thronjubiläums des österreichischen Kaisers Franz Joseph I., das immer größenwahnsinnigere Ausmaße annimmt.

In seinem Jahrhundertwerk entfaltet Musil ein buntes Weltpanorama. Er beschreibt darin die Konflikte und Herausforderungen des modernen Lebens und nimmt den Zusammenbruch der K.-u.-k.-Monarchie literarisch vorweg.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Endlich wurde mir dieses Werk zugänglich

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Die Zeit mit Ulrich hat sich gelohnt. Zum Lesen wäre es mir zu langatmig, doch beim Hören kann man nicht ausweichen und muss sich dem Fluss der Sprache und der Geschichte einfach hingeben. Der Schluss fällt ab, geht in ein diffuses Gefühlsgedusel über, doch das wusste der Autor ja schon selbst und hat das unfertige Werke nicht herausgegeben.


Hat Ihnen Wolfram Berger an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Der österreichische Akzent von Berger passt einfach perfekt zum Mann ohne Eigenschaften.


Lesen Sie weiter...

- Alois Treindl

Es liegt an mir...

Natürlich kenne ich den Ruf des Buches. Und die sprachliche Gewandtheit ebenso wie die gedankliche Tiefe kann ich nur bewundern.
Aber ein Buch, in dem in 60 Stunden nur Themen angefangen, aber nie beendet werden, ist mir einfach zu hoch. Zumal beim Hören ist es schwierig, den Verästelungen zu folgen. Für einige Menschen mag dieses Buch neue Türe öffnen, ich fühle mich verloren.
Lesen Sie weiter...

- N., Rainer

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 21.08.2015
  • Verlag: Der Audio Verlag