Die Elenden / Les Misérables

  • von Victor Hugo
  • Sprecher: Gert Westphal
  • 57 Std. 46 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Paris, 19. Jahrhundert: Die französische Revolution ist lange vorbei, doch die Menschen leben noch immer in Elend und Unterdrückung. Der ehemalige Häftling Jean Valjean hat seine unrühmliche Vergangenheit als Dieb hinter sich gelassen und sich bis zum Bürgermeister und Fabrikanten hochgearbeitet. Als nun vermögender Mann versucht er, den Ärmsten zu helfen. Auch seiner Arbeiterin Fantine. Als sie stirbt, nimmt er ihre Tochter Cosette zu sich und zieht sie wie sein eigenes Kind auf. Doch als er auf seinen Widersacher Javert trifft, der ihn einst hinter Gitter brachte und wieder bringen will, droht sein Leben zu zerbrechen.

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Der Klassiker auf wunderbare Art entstaubt"Die Elenden / Les Misérables" von Victor Hugo gehört unbestritten zu den großen Klassikern der Weltliteratur. Für alle, die sich die Geschichte schon immer mal zu Gemüte führen wollten, bietet das ungekürzte Hörbuch eine attraktive Möglichkeit. Gert Westphal, der zu Recht einmal als der "König der Vorleser" bezeichnet wurde, führt mit Leichtigkeit und viel Gespür für Details durch die Vielschichtigkeit dieses Werkes.
"Die Elenden / Les Misérables" ist einer der meistverfilmten Stoffe der Weltliteratur. Victor Hugo hat darin einen Abenteuerroman, eine ergreifende Liebesgeschichte und ein packendes Gesellschaftsporträt meisterhaft vereint. Lassen auch Sie sich in den Bann ziehen, wenn Gert Westphal die Geschichte um Cosette und ihren Ziehvater so spannend erzählt, als handele es sich um tagesaktuelles Geschehen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ein ganz ungeheimer Geheimtipp!

Der treffenden Rezension meiner verehrten Vorrezenzentin Natascha möchte ich mich eigentlich rundweg anschließen und gar nicht viel hinzufügen.

Mir ging es ähnlich wie ihr. Vor vielen Jahren hatte ich den Wälzer schon einmal nach nicht allzu vielen Seiten gelangweilt aus der Hand gelegt und dann nie wieder angefasst. Dieses Hörbuch nun zieht auch mich in seinen Bann. Keine Ahnung, ob es an der wirklich exzellenten Übersetzung durch Wolfgang Günther liegt oder an der gnadenlos guten Lesung durch Gert Westphal, der wirklich fesselnd und mitreißend liest, oder in der Kombination dieser beiden Künstler ihres Faches. Vielleicht liegt es auch ein Wenig daran, dass ich doch einige Jahrzehnte älter bin, als damals.

Victor Hugo kommt in diesem Hörbuch keineswegs als angestaubter Klassiker daher. Seine Figuren wirken ungeheuer kraftvoll, lebendig, ja sogar teilweise aktuell und modern. Und seine politische Aussage ist keineswegs von gestern. Bei den Elenden kann man einfach nur mitleiden und mitfiebern. Schnell schlägt einen das Werk in seinen Bann und lässt einen dann nicht mehr los. Am liebsten möchte man das ganz Buch in einem fort hören, was bei einer Dauer von sage und schreibe über 57 Stunden natürlich schwerlich möglich ist. Die Zeit zu investieren lohnt ohne Frage und ich will mich auch hier Natascha anschließen und das Hörbuch jedem sehr ans Herz legen.
Lesen Sie weiter...

- Saarpirat

Großartig!

Endlich finde ich Zugang zu diesem großartigen Roman. Der Sprecher ist hervorragend! Herr Westphal vollbringt das Kunststück diesen anspruchsvollen Stoff lebendig und leicht wirken zu lassen. Er führt den Zuhörer durch alle Höhen und Tiefen und, was mich besonders beeindruckt, er lässt den eleganten Humor Hugos glänzen. Ich kann dieses Hörbuch jedem sehr ans Herz legen.
Lesen Sie weiter...

- Sylvia N.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 01.08.2013
  • Verlag: Der Audio Verlag