Die Elfen

  • von Ludwig Tieck
  • Sprecher: Andreas Dietrich
  • 0 Std. 50 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein seltsamer blinder Tannengrund, abgelegen und dunkel, mit einem schwermütig vorbeifließenden Bach, verdirbt die ansonsten üppige und fröhliche Landschaft. Die kleine Marie kommt auf die Idee den Ort zu durchqueren und tritt ein ins Elfenreich.
Als sie das Elfenreich verlassen muss sind sieben Jahre vergangen. Sie heiratet Ihren Jugendfreund und bekommt eine seltsame Tochter, frühreif und wunderschön, welche von Anbeginn in einer anderen Wirklichkeit lebt. Doch dann steht Marie vor einer Entscheidung, muss sie ein altes Versprechen brechen? In beiden Fällen hätte die glückliche Zeit ausgespielt gehabt. Ludwig Tieck, geboren 1773 und gestorben 1853 in Berlin, gilt als "König der Romantik" (F. Hebbel). Er studierte Theologie, Philosophie und Literatur und gehörte ab 1799 zur Jenaer Frühromantik. Seit 1825 Dramaturg des Hoftheater in Dresden. 1841 wurde er von Friedrich Wilhem IV. nach Berlin gerufen. L. Tieck galt bei seinen Zeitgenossen als bedeutendster Dichter nach Goethe.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

kurzweilig

f?r ne kurze pause okay aber vorhersehbar naja
Lesen Sie weiter...

- Ulrich

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 18.12.2008
  • Verlag: RioloMedia