Die Ermittlung

  • von Peter Weiss
  • Sprecher: Fritz Strassner, Hanne Hiob, Herbert Fleischmann, Günther Sauer
  • 2 Std. 59 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Nach Ende des Krieges herrscht in Deutschland Schweigen, das Grauen der Konzentrationslager ist ein unbequemes Thema. Stockend, qualvoll ist die Erinnerung der Opfer an die Demütigungen, als die Zeugen im Frankfurter Auschwitz-Prozess aussagen gegen 18 Aufseher und Ärzte des ehemaligen Todeslagers. Unter den Zuhörern sitzt Peter Weiss und komprimiert später die Gerichtsprotokolle zu einem "Oratorium in 11 Gesängen". Angeklagte wie Zeugen sprechen darin die Worte der echten Opfer, der tatsächlichen Täter. Und diese Worte erzeugen Bilder, die sich in den Kopf brennen, um dort für immer ihren Platz einzunehmen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nie vergessen ...

Ich war sehr beeindruckt, aber auch zugleich sehr verstört. Man sollte schon gut drauf sein, wenn man sich das Hörbuch zu Gemüte führt. Mitunter habe ich meinen Gefühlen freien Lauf gelassen, wurde böse auf so viele Lügen, Ausreden ...
Es ist ein Kunstwerk, dass nachdenklich macht. Herausfordert zur Selbstüberprüfung.
Lesen Sie weiter...

- kallekalkowski

Absolut fesselnd!!!

Ein großartiges Hörbuch bzw. Hörspiel. Die dramatischen Einzelheiten die man hier von Zeitzeugen erfährt, lässt einem den Atem stocken. Ich habe das Buch am Stück verschlungen. Leider ist es für meinen Geschmack viel zu kurz, die Story hätte eigentlich Stoff für mehr Stunden geben sollen. Eine Fortsetzung wäre absolut genial!!!
Lesen Sie weiter...

- Melanie

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 11.02.2011
  • Verlag: Der Hörverlag