Die Loreley

  • von Heinrich Heine
  • Sprecher: Ulrich Matthes, Christian Brückner, Andreas Fröhlich
  • 0 Std. 29 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

"Ich weiß nicht, was soll es bedeuten..." Erleben Sie Heinrich Heines bekanntestes Gedicht von der Loreley (auch: Lorelei), eindringlich gelesen von Ulrich Matthes. Zusätzlich enthält dieses Hörbuch eine Auswahl an weiteren Gedichten aus der Feder von Heinrich Heine, wie etwa "Nachtgedanken" ("Denk ich an Deutschland in der Nacht...") oder "Ein Jüngling liebt ein Mädchen". Die Aufnahme "Die Loreley" ist ursprünglich erschienen im Hörbuch "Hausschatz deutscher Dichtung".
Inhalt:

Die Loreley (gelesen von Ulrich Matthes),
Belsatzar (gelesen von Christian Rode),
Die Nixen (gelesen von Anna Thalbach,)
Nachtgedanken (gelesen von Ulrich Matthes),
Stoßseufzer (gelesen von Stefan Kaminski),
Der tugendhafte Hund (gelesen von Andreas Fröhlich),
Das Fräulein stand am Meere (gelesen von Ulrich Matthes),
Ein Jüngling liebt ein Mädchen (gelesen von Mathieu Carrière),
Maria Antoinette (gelesen von Anna Thalbach),
Ein Traum, gar seltsam schauerlich (gelesen von Ulrich Matthes),
Donna Clara (gelesen von Andreas Fröhlich und Eva Mattes),
Die Wallfahrt nach Kevlaar (gelesen von Ulrich Matthes),
Der Schöpfer (gelesen von Boris Aljinovic),
An dem stillen Meeresstrande (gelesen von Ulrich Matthes).

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Schöne Kollektion!

Eine schöne Zusammenstellung mit einigen meiner liebsten HörbuchStimmen. Ich empfehle die Gedichte mindestens zweimal zu hören um ein besseres Gespür für Text und Bedeutung zu bekommen.
Lesen Sie weiter...

- Marc

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 27.07.2011
  • Verlag: Audiobuch Verlag OHG