Die Stefan Zweig Box

  • von Stefan Zweig
  • Sprecher: Alexander Khuon, Wolfram Koch
  • 7 Std. 16 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Zum 125. Geburtstag von Stefan Zweig am 28. November 2006 präsentiert der Argon Verlag eine Neuaufname ausgewählter Texte von Stefan Zweig.

Alexander Khuon liest Brennendes Geheimnis
Wolfram Koch liest Meistererzählungen
Hanns Zischler liest Essays
Der Autor:
Stefan Zweig wurde am 28. November 1881 in Wien geboren. Er studierte Germanistik und Romanistik und promovierte 1904. Schon in jungen Jahren veröffentlichte er erste Gedichte 1904 erschien seine erste Novelle. Weitere Novellenbände folgten und machten ihn ebenso wie seine großen historischen Biographien, Übersetzungen und Essays weltberühmt. Zweig reiste viel und galt als "Meister der Freundschaft" der intensiven Kontakt zu James Joyce, Maxim Gorki, Arthur Schnitzler oder Sigmund Freud pflegte. Der Erste Weltkrieg machte Zweig zum überzeugten Pazifisten. Vehement setzte er sich gegen Nationalismus und Revanchismus ein. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten emigrierte Zweig 1934 nach London. Er lebte kurze Zeit in New York und siedelte 1941 nach Petrópolis (Brasilien) über, wo er sich am 22. Februar 1942 "aus freiem Willen und mit klaren Sinnen" zusammen mit seiner zweiten Frau das Leben nahm. Bis heute gilt Stefan Zweig als unübertroffener Meister der Kurzprosa und ist einer der meistgelesenen und beliebtesten deutschsprachigen Autoren.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hörenswerter Inhalt in einer "Black Box"

Für den einzigen, aber lästigen Mangel dieses Hörbuchs können weder Stefan Zweig noch die drei ausnahmslos sympathisch und einfühlsam lesenden Sprecher etwas: Die herrlichen Erzählungen und die erstaunlich aktuellen Essais (wie viele es sind, habe ich vergessen) werden als ein durchgehender "Track", also ohne Aufteilung und Betitelung der einzelnen Geschichten geliefert, so dass man keine einzelne Geschichte (z.B. zum Nochmal-hören) gezielt ansteuern kann. Auch erscheinen die einzelnen Titel nur einmal am jeweiligen Anfang und nicht im Display des iPods. Das ist bei einem so langen und ansonsten hervorragenden Klassikerhörbuch ein echter Mangel, aber auch der einzige Grund, weshalb ich nicht alle 5 Sternchen vergeben habe.
Lesen Sie weiter...

- ErnstRH

Einfühlsame Sprecher

Die Wortfülle von Stefan Zweig, mit der er noch die feinsten Nuancen der Gedanken seiner Figuren darstellen will, ist beim Lesen manchmal etwas ermüdend. Aber so hervorragend vorgelesen ist es ein Genuß!Da eine Titelliste fehlt, hier zur Information:Brennendes GeheimnisMeistererzählungen: - die unsichtbare Sammlung, - Sommernovellette, - Untergang eines Herzens, - Die Gouvernante, - Der Flüchling, eine Episode vom Genfer See. Essais: - Die Monotonisierung der Welt (1925), - Das Geheimnis des künstlerischen Schaffens
Lesen Sie weiter...

- justusw

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 11.04.2007
  • Verlag: Argon Verlag