Die geheimnisvolle Insel

  • von Jules Verne
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • 22 Std. 16 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Während des amerikanischen Bürgerkrieges gelingt Cyrus Smith zusammen mit einigen seiner Mithäftlinge die Flucht aus einem Gefangenenlager in einem Ballon. Nach einem langen Irrflug stranden sie auf einer scheinbar verlassenen Pazifikinsel. Cyrus und seine Gefährten richten sich auf dem Eiland ein. Doch sie sind nicht alleine. Ein Unbekannter rettet ihnen mehrfach das Leben. Wer ist dieser Fremde, und was führt er im Schilde? Wird Cyrus und seinen Freunden jemals die Flucht von der Insel gelingen? Der große Klassiker von Jules Verne, gesprochen von Reinhard Kuhnert. >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

mit zu großen Hoffnungen rangegangen

In meiner Jugend hatte ich gerne Jules Verne gelesen. Damals gab es auch einen Vierteiler "Die geheimnisvolle Insel" mit Omar Sharif als Kapitän Nemo im Fernsehen, den ich gerade zu verschlungen hatte. Ich war als sehr gespannt auf dieses Hörbuch.
Was mir als erstes auffiel, war die sehr altmodische Übersetzung, bei der schon mal ein "e" am Wörter herangehängt wurde, wo heute keins mehr hingehört. Da hab ich mich aber dran gewöhnen können.
Als sehr komisch empfand ich es jedoch, dass vier Männer, die fast vier Jahre auf einer Insel zusammen leben, sich bis zum Ende gesiezt haben.
Als wenig glaubwürdig empfand ich auch, wie dieses Universalgenie Cyrus Smith aus zwei Linsen ihrer Taschenuhren und zwei Stücken Metall aus dem Hundehalsband eine komplette Hochofenndustrie einschließlich einer Werft mit hydraulischem Sägewerk und einen hydraulischen Aufzug aufbaute. Ich bin zwar auch Ingenieur, der Mann ist mir aber echt über.
Es ist sehr langatmig beschrieben, wie die Kollonisten, so nennen sie sich im Laufe des Buches, die Insel untersuchen, welche Bodenschätze und Pflanzen sie fanden und was aus diesen hergestellt wurde. Dies ist nicht etwas für jedermann!
Spannung kam selten auf. Es ist jedoch bestimmt auch nicht das Ziel dieses Buches seine Hörer durch Spannung zu fesseln.
Der Sprecher macht seine Sache sehr gut, es macht Spaß ihm zuzuören.
Ich habe mich durch die Mittelteile etwas durchgequält. Hinterher sehe ich es nicht als mein bestes, so jedoch als ein besonderes, auf seine Art hörenswertes Höruch an.
Lesen Sie weiter...

- Bernd

Spannend bis zum Schluss

Schon immer war es großartig Jules Verne zu lesen und nun auch zu hören. Er versteht es wie kein anderer, fremde Welten und Abenteuer vor dem geistigen Auge erstehen zu lassen. Hörbuch und Sprecher sind eine perfekte Umsetzung des geschriebenen Wortes und deshalb absolut zu empfehlen.
Lesen Sie weiter...

- Hans-Jörg

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 16.11.2009
  • Verlag: Audible GmbH