Die große Klassiker-Box

  • von Johann Wolfgang von Goethe, Annette von Droste-Hülshoff, Gottfried Keller
  • Sprecher: Brigitte Trübenbach, Wolfgang Gerber, Thomas Dehler
  • 30 Std. 15 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Annette v. Droste Hülshoff - "Die Judenbuche":
Die wohl bekannteste Novelle von Annette von Droste-Hülshoff geht auf einen realen Mordfall zurück. Georg Büchner - "Lenz"
Die Erzählung schildert die tragische Geschichte des psychisch erkrankten Sturm-und-Drang-Dichters Jakob Michael Reinhold Lenz. Mit einer innovativen Erzähltechnik ermöglicht Georg Büchner dem Leser ein Miterleben des Wahns, der als nachvollziehbare Reaktion auf die Umgebung erscheint.
Heinrich Heine - "Deutschland, ein Wintermärchen"
Heinrich Heine schildert seine Reise durch Deutschland im Jahr 1843 - verknüpft mit einer bissig-politischen Satire: "Ich weiß, sie tranken heimlich Wein / Und predigten öffentlich Wasser."
Johann Wolfgang Goethe - "Die Leiden des jungen Werther"
Goethes erster Roman erzählt die Geschichte der Liebe des jungen Werther zu einer Frau - die bereits vergeben ist. Diese verbotene Liebe endet tragisch.
Heinrich von Kleist - "Michael Kohlhaas"
Die Geschichte geht auf eine wahre Begebenheit im 16. Jahrhundert zurück. Der brandenburgische Rosshändler Michael Kohlhaas wird auf Reisen von einem Burgvogt unrechtmäßig genötigt, zwei Pferde als Pfand zurückzulassen. Kohlhaas will nichts unversucht lassen, um auf ordentlichem Wege Recht zu bekommen. Doch es ist ihm nicht möglich, seine Rechtssache gesetzmäßig zu lösen. So wird schließlich aus dem rechtschaffenen Kohlhaas der Verbrecher Kohlhaas...
Friedrich Hölderlin - "Fragment von Hyperion, Erzählungen und Gedichte"
"Sollten Sie nie den 'Hyperion' von Hölderlin gelesen haben, so tuen Sie es sobald wie möglich; es ist eines der trefflichsten Bücher der Nation, ja der Welt." (Clemens Brentano, 1814)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

..gute Auswahl und gute Vorleser...aber

..gute Auswahl und gute Vorleser...aber was leider immer wieder furchtbar nervt ist Audibles Werbeslogan ( ..also, ich höre nicht um Zeit zu sparen sondern weil ich eine gute Story und mit einer guten Stimme hören und genießen möchte )....bitte..bitte AUDIBLE ändert doch euren Slogan . Zusätzlich,ist auch superlästig keine Ordnerstruktur vorzufinden, (z.B. Die_Daphne_du_Maurier_Box / Die Enden der Welt / Eine kurze Geschichte von fast allem o. Die Bibel ) wo man seine gewünschten Stücke gezielt anwählen kann. Schade! Ich denke ich soll Zeit sparen ?

Anm.d.Audible-Teams: Was den Slogan betrifft: Hier steht eine Änderung bevor; es ist in der Tat mal Zeit, was zu ändern, auch wenn wir momentan noch kein Datum dafür nennen können. Auch die andere Anregung finden wir gut und wir haben selbst schon drüber nachgedacht. Allerdings kann das noch etwas dauern, hierfür müssen erst noch einige Voraussetzungen geschaffen werden - und es wird natürlich immer abhängig davon sein, ob wir das Hörbuch mit diesen Informationen geliefert bekommen. Besten Gruß vom Audible-Team.
Lesen Sie weiter...

- levitor57

Fehlende Struktur

Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen: es ist doch unzumutbar einen unstrukturierten Datenstream zur Verfügung zu stellen, der mehrere Klassiker enthält. Dann darf man fröhlich durchsuchen? Wenn dem schon so ist, sollte man wenigstens vor dem Kauf darauf hingewiesen werden.

Wir schreiben das Jahr 2011 und gerade hier an dieser Stelle sollte man mehr Komfort erwarten dürfen als 1982 in der Hochzeit der Kassettenrekorder.

Zum Glück nur ein Test-Abo.
Lesen Sie weiter...

- chrissteurer

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 22.04.2010
  • Verlag: BUCHFUNK