Eduard Mörike - Die schönsten Gedichte

  • von Eduard Mörike
  • Sprecher: Hans Peter Hallwachs
  • 0 Std. 57 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die schönsten 40 Gedichte zum Hören! Eduard Mörike gilt als einer der bedeutendsten deutschen Lyriker zwischen Romantik und Realismus, der, beeinflusst von Goethe, der Romantik und dem Volkslied, in seiner Dichtkunst zu einem eigenen, ganz unverwechselbaren Ton fand. Eduard Mörike, geboren 1804 in Ludwigsburg, studierte in Tübingen Theologie und wurde evangelischer Vikar in verschiedenen süddeutschen Gemeinden. Nach der frühen Pensionierung aus Gesundheitsgründen unterrichtete er Deutsch an einer Mädchenschule. Seine Lyrik ist von großer Musikalität, was Komponisten wie Schumann, Brahms, Bruch oder Schoeck zu zahlreichen Vertonungen anregte. Hans Peter Hallwachs, 1938 in Jüterbog geboren, begann seine Schauspielkarriere 1951, seitdem hatte er durchgehend Engagements an den großen deutschen Theaterbühnen und u.a. Gastrollen am Thalia Theater in Hamburg oder bei den Salzburger Festspielen. Sein Filmdebüt gab er 1967 in Volker Schlöndorffs "Mord und Totschlag", der im gleichen Jahr mit dem Bundesfilmpreis als bester Film ausgezeichnet wurde.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 31.03.2006
  • Verlag: Argon Verlag