Effi Briest

  • von Theodor Fontane
  • Sprecher: Cordula Trantow, Paul Edwin Roth, Martin Held
  • 4 Std. 55 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Die lebhafte Effi, gerade 17 und neugierig auf das Leben, heiratet den viel älteren Baron von Instetten. Ihr heiteres Temperament ist mit der Korrektheit des preußischen Beamten und dem Leben in einer Provinzstadt nur schwer zu vereinbaren. Eine kurze Liaison mit dem eleganten Major Crampas stürzt sie ins Verderben.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Auch heute noch eine Inszenierung, die aufhorchen lässt.
-- Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Paul Edwin Roth brilliert als Erzähler. so dass die Ehetragödie des ausgehenden 19. Jahrhunderts zu einem Spiegel der Zeit wird.
-- Allgemeine Zeitung

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Man muss sie lieben!

Die Leidensgeschichte der Effi Briest-so zeitlos wie berührend. Das Pflichtgefühl gegenüber der Gesellschaft und wie ein Mensch dabei zu Grunde gehen kann, sich den Prinzipien zu beugen ohne Rücksicht auf die eigenen Gefühle.
Lesen Sie weiter...

- Ännäh Bänänäh

Nervende Geräusche

Das Hörspiel wird von Geräuschen begleitet, die wohl die Tätigkeit der jeweils Handelnden illustrieren sollen. Sie klingen aber wie das, was sie sind: ein nebenbei eingespielter Tonschnipsel. Die Schmatzerei der Sprecher beim Stachelbeerenessen ist nachgerade widerlich.

Das alles ist um so ärgerlicher, da die Geschichte brillant ist und da die Schauspieler im allgemeinen sehr gut agieren.

Alles in allem für jeden empfehlenswert, der eine gute Geschichte hören will und über die Geräusche hinweghören kann.
Lesen Sie weiter...

- Marco M.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 02.03.2012
  • Verlag: Der Hörverlag