Ein Hungerkünstler. Vier Erzählungen

  • von Franz Kafka
  • Sprecher: Theresa Berlage
  • 1 Std. 42 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

1922 schrieb Franz Kafka die Erzählung "Ein Hungerkünstler", zwei Jahre später in seinem Todesjahr erschien sie als letzte Veröffentlichung zu Lebzeiten Kafkas in dem gleichnamigen Sammelband. Ergänzt wurde die Erzählung mit der Geschichte eines Hochseilartists "Erstes Leid", sowie "Eine kleine Frau" und "Josefine, die Sängerin oder das Volk der Mäuse". Abgesehen von "Eine kleine Frau" allesamt Künstler bzw. Artistengeschichten, die heute, das gilt insbesondere für Josefine und den Hungerkünstler, sehr hellsichtig und geradezu erschreckend aktuell erscheinen. "Wenn es also wahr wäre, dass Josefine nicht singt, sondern nur pfeift und vielleicht gar, wie es mir wenigstens scheint, über die Grenzen des üblichen Pfeifens kaum hinauskommt - ja vielleicht reicht ihre Kraft für dieses übliche Pfeifen nicht einmal ganz hin, während es ein gewöhnlicher Erdarbeiter ohne Mühe den ganzen Tag über neben seiner Arbeit zustande bringt -, wenn das alles wahr wäre, dann wäre zwar Josefinens angebliche Künstlerschaft widerlegt, aber es wäre dann erst recht das Rätsel ihrer großen Wirkung zu lösen."
Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 27.01.2011
  • Verlag: HörGut! Verlag