Fräulein Else (Brigitte Edition 12) : Brigitte Edition

  • von Arthur Schnitzler
  • Sprecher: Senta Berger
  • Serie: Brigitte Edition
  • 1 Std. 25 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die 19-jährige Else macht gerade Ferien in den Dolomiten, als sie der verzweifelte Brief ihrer Mutter erreicht: Der Vater steht vor dem Bankrott, einzig Else könne die Familie noch retten, wenn es ihr gelänge, den befreundeten Kunsthändler Dorsay zu bewegen, 30.000 Gulden vorzustrecken. Else ahnt, dass die Summe an Bedingungen geknüpft sein wird. Als Dorsay das Geld in Aussicht stellt, wenn Else sich vor ihm entblößt, gerät Else in ein moralisches Dilemma, das sie an die Grenzen ihrer Existenz treibt.

Senta Berger liebt Schnitzlers Novelle. Dieses Hörbuch ist keine Lesung, es ist eine dramatische Inszenierung, ein Ein-Personen-Stück, eine packende Privatvorstellung, der man atemlos bis zum tragischen Ende lauscht.

Arthur Schnitzler, 18621931, war einer der ersten deutschsprachigen Autoren, der seine Figuren im "inneren Monolog" sprechen ließ. Schnitzler war stark durch Sigmund Freuds Psychoanalyse beeinflusst. Besonders die Seelenverfassung seiner weiblichen Charaktere zeugt bis heute von erstaunlicher Hellsicht und Einfühlungsvermögen. Schnitzlers "Traumnovelle" wurde von Stanley Kubrick verfilmt ("Eyes wide shut" mit Nicole Kidman und Tom Cruise), "Fräulein Else" ist seine dramatisch am konsequentesten zugespitzte Erzählung - und die Lieblingsnovelle von Senta Berger.

Senta Berger, geboren 1941 in Wien, ist eine der wenigen deutschsprachigen Schauspielerinnen, die es zu Hollywood-Ruhm gebracht haben. Als Filmproduzentin ist sie gemeinsam mit ihrem Mann Michael Verhoeven erfolgreich, ebenso wie als Film- und Theaterdarstellerin und Rezitatorin. Trotz ihrer langjährigen internationalen Erfahrung hat Senta Berger immer noch Respekt vor öffentlichen Lesungen. Über die Weihnachtslesung am Wiener Burgtheater sagt sie: "Vor 980 Leuten lesen, die mir Kaschperl mit dem Buch in der Hand zuschauen, da wird mir ganz anders."

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Absolut klasse gelesen!!

Die Beschreibung passt: 'Dieses Hörbuch ist keine Lesung, es ist eine dramatische Inszenierung, ein Ein-Personen-Stück, eine packende Privatvorstellung, der man atemlos bis zum tragischen Ende lauscht.'
Ein Hörbuch mit Gänsehautfeeling. Einmalig gut gelesen von Senta Berger!! Senta Berger verleiht jeder Figur eine eigene Stimme, so dass man den Eindruck hat, es wären mehrere Vorleser!
Das Buch ist so spannend anzuhören, dass ich es nicht mehr ausschalten konte und wie gebannt zugehört habe. Sehr empfehlenswert!
Lesen Sie weiter...

- BH

Der Beweis ist erbracht...

...es gibt sie, Hörbücher, die klar besser sind als ihr gedruckter Cousin. Was Senta Berger da leistet - vorliest - ist ganz grosse Klasse. Ihre Stimme, ihre Inszenierung des Textes, ihre Interpretation der Geschichte macht aus Schnitzlers Klassiker ein Hörkunstwerk, wie ich es durch einfaches Selberlesen nie hätte geniessen können. Bitte mehr Hörbücher mit Senta Berger am Mikro!!!!
Lesen Sie weiter...

- Veronika Lévesque

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 28.01.2005
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland