Frühling im Elend

  • von Theodor Herzl
  • Sprecher: Walter Gellert
  • 0 Std. 16 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

In Wien hieß eine Gasse "Im Elend", der junge Grillparzer hat glaub ich da gewohnt.

Eine wunderschöne, philosophische Erzählung von Theodor Herzl, der mit seiner Schreibkunst Berge versetzte.

Theodor Herzl (geboren am 2. Mai 1860 in Pest, dem heutigen Budapest; gestorben am 3. Juli 1904 in Edlach, Gemeinde Reichenau an der Rax, Niederösterreich), war ein österreichischer Schriftsteller, Publizist, Journalist und zionistischer Politiker. Seine hebräischen Vornamen waren Binyamin Ze'ev. Er schrieb 1896 anlässlich antisemitischer Tendenzen in Paris "Der Judenstaat", das wesentlich zur Gründung des modernen Staates Israel im Jahr 1948 beitrug.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 26.05.2017
  • Verlag: Audio Media Digital