Hauspredigten

  • von Martin Luther
  • Sprecher: Hans Jochim Schmidt
  • 14 Std. 47 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Bezeichnung "Hauspredigten" erklärt sich daraus, dass Luther diese Predigten 1530-1534 in seinem Hause seinem Gesinde gehalten hat, wenn er "Schwachheit halben" nicht in der Kirche predigen konnte. Eine andere Lesart des Begriffs ist: Diese Predigten hätten "in den Häusern" gelesen und gehört werden sollen.

Vermutlich werden Luthers Hauspredigten nur wenigen heutigen Hörern zur reinen Erbauung dienen, obwohl sie viel Nachdenkenswertes enthalten. Vielmehr wird manche Aussage Ärgernis erregen. Zumindest werfen die Predigten Fragen auf, auch und gerade im Hinblick auf das heute so wichtige Thema Ökumene. Aber das kann ja im Umfeld des Lutherjahres 2017 so schlecht nicht sein.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 12.09.2016
  • Verlag: Vorleser Schmidt Hörbuchverlag