Herrn Arnes Schatz

  • von Selma Lagerlöf
  • Sprecher: Maximilian Hilbrand
  • 2 Std. 14 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Zurückgehend auf die wahre Geschichte eines grausamen Raubmords in der Provinz Bohuslän. Mitte des 16. Jahrhunderts, mordet eine Gruppe schottischer Söldner den reichen Pfarrer Arne auf seinem Hof in Solberga. Sie rauben sein Silber, richten seine Familie und das gesamte Gesinde in einem Blutbad hin. Nur seine Pflegetochter Elsalill, eine junge Waise entkommt den Messern. Die mit dem Schatz fliehenden Mörder bleiben unerkannt,  ihre Taten ungesühnt und die Gemordeten in ihren Gräbern ruhelos. Die junge Elsalill und der Fischhändler Torarin werden auserkoren, die Bluträuber zu finden und die Sehnsucht der Toten nach Vergeltung zu stillen...

Suggestiv und poetisch, irrlichternd zwischen Traum und Wirklichkeit erzählt Selma Lagerlöf eine geisterhafte Kriminalgeschichte und bezieht dabei die Winterlandschaft als unheimliche Folie in das schicksalhafte Geschehen mit ein.

weiterlesen

Kritikerstimmen


[...]Meisterhaft bezieht Lagerlöf die Landschaft als unheimliche Folie in das Geschehen mit ein und schildert "betont nüchtern" den inneren "Zwiespalt" ihrer Protagonisten, schwärmt der Rezensent hingerissen.
--Frankfurter Allgemeine Zeitung

Gespenstisches Wintermärchen aus dem hohen Norden. Im tiefen skandinavischen Winter stößt die junge Elsalill auf allerhand Rätselhaftes: einen gestohlenen Schatz, blutige Fußspuren im Schnee und einen Mann, der sie auf geheimnisvolle Weise anzieht. Suggestiv und poetisch erzählt Selma Lagerlöf (1858 1940) eine Geistergeschichte, die faszinierend zwischen Traum und Wirklichkeit changiert. [...]
--buecher.de

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.01.2015
  • Verlag: Ars Audiendi oHG