Huckleberry Finn

  • von Mark Twain
  • Sprecher: Oliver Rohrbeck
  • 8 Std. 54 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Dem geschickten Jungen Huck gelingt es, sich von seinem Vater zu lösen und gemeinsam mit dem Sklaven Jim aus dem Haus der Schwestern Douglas und Watson zu fliehen.
Ganz auf sich allein gestellt, fahren die beiden auf einem Floß den Mississippi hinunter. Auf ihrer Floßfahrt erleben die beiden Abenteuer, die sie sich niemals hätten träumen lassen. Auch einige unheimliche Gestalten treffen sie auf dem Wasser und am Ufer des Mississippis. Doch nicht alle sind den beiden Freunden wohl gesonnen und Jim wird eines Tages verraten, woraufhin er ins Gefängnis kommt.
Huckleberry Finn und sein bester Freund Tom Sawyer lassen das nicht auf sich sitzen und erneut stürzen sie sich ins Abenteuer: Sie wollen Jim befreien!
Mark Twains Klassiker der Jugend- und Weltliteratur in einer neu bearbeiteten Ausgabe, gelesen von dem fantastischen Interpreten Oliver Rohrbeck.
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Ein Klassiker der amerikanischen Literatur!
--amazon.de

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Twain contra cooper

Twains Roman ist als Heiligtum der amerikanischen Literatur so oft zerpflückt worden, daß sich alle glücklich schätzen sollten, die das nicht wissen. Ich hab das wundervolle aber überinterpretierte buch nun nach 20 jahren wieder gelesen - und war nicht ganz glücklich mit der alten Übersetzung - aber gerechterweise muß man sagen, daß es auch neuere, vollständigere gibt, die wesentlich uncharmanter sind. Mir ist aufgefallen, wie ungeheuer lustig der Roman bis heute noch ist! und wieviele schöne Gags ganz nebenbei fallengelassen werden! ("Es war so laut, daß ich mich nicht mehr denken hören konnte") Und mir fiel auf, wie sehr hier Tom Sawyer karikiert wird - währen Finn schlau und pfiffig ist, degradiert Tom zu einem absoluten Schwachkopf, dessen Lektüre von Abenteuerromanen ihm ähnlich wie bei Don Qichotte eine solche Gehirnwäsche verpasst hat, daß er überhaupt nicht mehr realisitsch denken kann...Das dürfte vor allem eine Spitze gegen Coopers Romane gewesen sein, den Twain infernalisch haßte.
Oliver Rohrbeck liest auch hier wieder brillant - Freunde von mir hören bestimmte Stellen des Romans immer wieder, etwa den verkorksten Hamlet-monolog oder den durchgeknallten Frauenklatsch fast am schluß mit den vielen "sagte ich" - wunderbar, da kann ich mich nur anschließen!
Lesen Sie weiter...

- Matthias

Oliver Rohrbeck wird Huckleberry Finn

Die 3 Fragezeichen gehen mir am Arm vorbei, für mich ist Oliver Rohrbeck die deutsche Stimme Ben Stillers und nicht der unsterbliche Justus Jonas. Aufgrund Rohrbecks Kermitklang in den tieferen Sprachlagen und des Trottelimages der Stiller-Rollen war ich zunächst enttäuscht. Doch; was für ein Profi ist dieser Vorleser! Jede Betonung sitzt, in der wörtlichen Rede der erklecklichen Ansammlung von Charakteren verliert er nie den Überblick. So wird man in den sprichwörtlichen Bann gezogen, Oliver Rohrbeck wird unser „Huck".
Lesen Sie weiter...

-

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 17.09.2009
  • Verlag: Audible Studios