Ich hab im Traum geweinet

  • von Heinrich Heine
  • Sprecher: Ulrich Tukur
  • 1 Std. 50 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Heinrich Heine, der Vollender der deutschen Romantik und gleichzeitig ihr Liquidator, ist ein genialer Dichter, scharfzüngiger Chronist, mitreißender Außenseiter und in vielerlei Hinsicht ein Zeitgenosse. Ulrich Tukurs fesselnde Heine-Präsentation wrid atmosphärisch durch Efim Jourists exklusive Arrangements von Schumann-Liedern, gesungen von Ulrich Tukur, begleitet. Heine-"Einsteiger" wie Kenner werden in diesem von Matthias Wegner herausgegebenen Porträt auf manche Überraschung stoßen.

weiterlesen

Kritikerstimmen

"Deutsche Literatur mit charmanter Note: Hier wird aufs Feinste gesungen, gelesen und rezitiert. Der Schauspieler und Sänger Tukur spinnt die Hörer ein in den Zauber von Heines Texten. Zeitlos gut." -- Für Sie "Lizenz zum Schmunzeln: Tukur goes Heine." -- Tagesspiegel

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Information interessant, Sänger schlecht

Wenn man die vertonten Lieder Heines kennt, dann tun einem die Interpretationen von Ulrich Tukur wirklich leid. Äußerst schwach! Welch ein Genuß, Interpreten wie Fischer-Dieskau oder Fritz Wunderlich zu hören, wie sie Heinrich Heines Lieder in Schumanns 'Dichterliebe' singen.
Lesen Sie weiter...

- Heiko Windolph

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 03.03.2005
  • Verlag: Hoffmann und Campe