Immensee

  • von Theodor Storm
  • Sprecher: Jürgen Fritsche
  • 1 Std. 18 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Reinhard und Elisabeth, die sich von Kindesbeinen an zugetan sind, werden getrennt, als Reinhard zur Universität geht. Reinhard, der sich immer intensiver seinen Studien widmet, scheint Elisabeth zu vergessen. Dieser jedoch fällt es immer schwerer, den geduldigen Erich abzuweisen, den neuen Herrscher auf Gut Immensee. Als alle drei sich am Immensee wiedersehen, wird Reinhard klar, wie sehr er Elisabeth liebt. Doch was sollen sie tun? Ein romantisches Meisterwerk Storms, das mit seiner schlichten Erzählkunst auch heute noch beeindruckt.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

keine spannende geschichte, sprecher aspiriert

Was genau hat Sie an Immensee enttäuscht?

Sehr kitschige, melancholische Geschichte


Was war der interessanteste Aspekt der Handlung? Welcher der uninteressanteste?

Interessant sind Metaphern wie tageszeiten und Blumen, gleichzeitig tragen diese zum Kitsch bei. Die vordergründige Jugendliebe hat wenig außergewöhnliches.


Passten der Vortrag und die Geschwindigkeit der Handlung zusammen?

Sprecher liest sehr langsam und haucht stark beim sprechen, da die Handlung aber kein bisschen spannend ist, wirkt das auf mich persönlich unpassend.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ein Satz von großer wichtigkeit ist im Hörbuch unvollständig. Im Kapitel 'ein Brief' heißt es das R. zwei Jahre nicht an E. schreibt, tatsächlich steht im Buch zusätzlich das er auch von ihr keine Post erhält.

Lesen Sie weiter...

- Stöcki

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 10.10.2012
  • Verlag: Jürgen Fritsche