Italienische Reise

  • von Johann Wolfgang von Goethe
  • Sprecher: Karlheinz Gabor
  • 19 Std. 30 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Italienische Reise ist ein Reisebericht, in dem Johann Wolfgang von Goethe seinen Italienaufenthalt zwischen September 1786 und Mai 1788 beschreibt. Das zweiteilige Werk basiert auf seinen Reisetagebüchern, entstand jedoch erst wesentlich später, zwischen 1813 und 1817. Neben Dichtung und Wahrheit und Kampagne in Frankreich zählt es zu seinen autobiografischen Schriften.

Chronologisch stimmt die Darstellung der Reise, die Goethe weitgehend inkognito unternahm, mit seinen Tagebuchaufzeichnungen überein, ist im Gegensatz zu diesen aber stilisiert und von allzu persönlichen Kommentaren gereinigt. Trotz der intensiven nachträglichen Überarbeitung bewahrt die "Italienische Reise" jedoch die Tagebuchform. Dabei beginnen sich im Laufe des Werks Adressaten herauszukristallisieren: Die ersten Teile sind an keinen bestimmten Leser gerichtet, später wendet er sich explizit an seine "Freunde", schließlich an konkrete Personen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hervorragend gelesener Klassiker

Goethes "Italienische Reise" gehört zu den Klassikern der Weltliteratur - deshalb muss man zum Werk selbst ja nicht viel sagen. Ich habe mir dazu noch die illustrierte Leseausgabe in einem Nachdruck der Edition von 1925 (Bruckmann Verlag München) zugelegt, denn es lohnt sich wirklich, zum Ton auch die schönen Zeichnungen anzuschauen.

An Karlheinz Gabor, dem Sprecher, mag ich besonders die herrliche Baritonstimme. Es ist prädestiniert dafür, Goethe zu lesen. Es gelingt ihm exzellent, die vom Dichterfürsten beschriebenen Szenen und Ausblicke lebendig werden zu lassen. Auch den hintergründigen Humor, der vielen Szenen anhaftet, gestaltet er effektvoll.

Eine wahrer Hörgenuss!
Lesen Sie weiter...

- Bianca Flier

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 09.11.2016
  • Verlag: Audio Media Digital