Metamorphosen

  • von Ovid
  • Sprecher: Hans Jochim Schmidt
  • 17 Std. 36 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die "Metamorphosen" - Verwandlungsgeschichten - des Publius Ovidius Naso gehören zum Grundbestand abendländischer Kultur. Ursprünglich in lateinischen Hexametern verfasst, wurden sie von Michael von Albrecht in deutsche Prosa übertragen. Welches seine Gründe dafür sind und welche Schwierigkeiten er dabei zu überwinden hatte, ist dem Nachwort der Reclam-Ausgabe zu entnehmen, die diesem Hörbuch zugrunde liegt. Antike Literatur war zum lauten Lesen, zum Vorlesen bestimmt; da ist heutzutage der Gedanke an ein Hörbuch naheliegend. Als ein solches werden Ovids "Metamorphosen" hiermit erstmals ungekürzt vorgelegt.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Keine leichte Kost jedoch hilfreich

für die Schule, um die lateinischen Texte übersetzen zu können ist es hilfreich, dieses Hörbuch zu hören.
Und es ist wirklich gut gelesen!!
Nebenbei kann man sich so auch einen kulturellen Schatz aneignen, der Literatur, Kunst und Musik über Jahrhunderte inspirierte...
Ich nehme hiervon jeweils kleinere Portionen täglich zu mir ca. 10-20 Minuten ...
Lesen Sie weiter...

- Monika Thönnessen

Ein Schatz, mit Wärme vorgetragen

Gern schließe ich mich der Meinung meines Vorrezensenten an und empfehle dieses Hörbuch unbeirrt weiter. Der Ovid ist einfach ein zeitlos schönes Werk und birgt Schätze in sich, die des Menschen Natur widerspiegeln.
Ein besonderes Lob gilt dem Vorleser H.J. Schmidt, dessen warme und gefühlvolle Vortragsweise dem Werk einen weiteren Reiz zufügt. Ich kann die Anschaffung dieses Hörbuches nur empfehlen!
Lesen Sie weiter...

- S., Heinrich

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 03.06.2010
  • Verlag: Vorleser Schmidt Hörbuchverlag