Mitunter sogar lachen

  • von Erich Fried
  • Sprecher: Helmut Qualtinger
  • 1 Std. 42 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein Buch der Erinnerung an die Jugend in Wien und die ersten Jahre der Emigration in London. Die Lebenserinnerungen des großen Lyrikers, politischen Moralisten und bedeutenden Übersetzers, den die Nazis als jungen Mann aus Wien vertrieben und der in England eine neue Heimat fand. Es sind Erinnerungen in der Form von Erzählungen. Heitere Geschichten wie die von den kompliziert zusammengesetzten Flüchen der Großmutter, die der Enkel schneller singt als sie fluchen kann. Grimmige Reportagen wie die von der Besatzung Österreichs, dem "großen Tag von Linz". Bewegende Berichte wie der vom ersten literarischen Auftrag - der junge Emigrant soll den Untergang seiner Familie beschreiben und scheitert an der Schuldfrage. Oder zarte Erzählungen wie die von den ersten Auftritten als Wunderkind oder dem Kindermädchen Fini, die ihre alte Liebe nicht vergessen konnte und so den "Grund" verlor.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 26.07.2010
  • Verlag: Preiser Records