Radetzkymarsch

  • von Joseph Roth
  • Sprecher: Michael Heltau
  • 17 Std. 21 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Sein Großvater hat dem Kaiser in der Schlacht bei Solferino das Leben gerettet. Sein Vater ist ein pflichtbewusster Beamter der k.u.k. Monarchie. Doch Carl Joseph von Trotta, Enkel des "Helden von Solferino" und Offizier wider Willen, ist sensibel und zartbesaitet. Während die alten Gewissheiten zerbröckeln, sucht er Ablenkung von seiner Schwäche im Spiel, im Alkohol, bei den Frauen. Anhand von drei Generationen der Familie von Trotta schildert Joseph Roth Glanz und Verfall des Habsburgerreichs - mit diesem Roman über sein Lebensthema schuf Joseph Roth sein Meisterwerk.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Schöner als im "Radetzkymarsch" ist wahrscheinlich selten der Untergang einer Epoche beschrieben worden.
--Frankfurter Neue Presse

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Die österreichische Seele

Auf der Bühne mochte ich Michael Heltau nie besonders, zu utriert, zu selbstverliebt. Aber ich muss ihm Abbitte leisten: diesen Klassiker der österreichischen Literatur liest er kongenial gut. Chapeau! Ein großartiger Roman, der mehr von der K.u.K.-Monarchie vermittelt als alle Geschichtsbücher zusammen.
Lesen Sie weiter...

- Christian

Zum süchtig werden

Michael Heltau liest so, dass man sich ganz ins Östereich der beiden letzten Jahrhunderte hineinversetzt fühlt.
Und Joseph Roth schreibt so, dass man jede Person vor sich sieht, jede Gemütsbewegung miterlebt. Nachdem ich dieses wunderbare Buch gehört hatte, las ich Hiob von Joseph Roth.
Ich kann die Grenzenlosigkeit dieses Dichters spüren (er war wohl Alkoholiker) und bedaure, dass ich nicht viel mehr Zeit zum Lesen habe, um ihn und sein Werk noch besser kennen zu lernen.
Lesen Sie weiter...

- marienkind4

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 19.02.2010
  • Verlag: Diogenes Verlag AG