Radfahren

  • von Theodor Herzl
  • Sprecher: Walter Gellert
  • 0 Std. 27 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Eine wunderschöne, philosophische Erzählung von Theodor Herzl, der mit seiner Schreibkunst Berge versetzte.

Wenn man uns das vor zehn Jahren gesagt hätte, nein, noch vor fünf oder drei oder zwei Jahren, ernsthafte Leute würden sich das als respektwidrige Zumutung mit einer gewissen Trockenheit verbeten haben. Es war die allzu muntere Leibesübung junger Burschen oder lächerlicher Sportsnarren. Und heute sieht man ehrenfeste unjunge Leute auf dem Zweirade durch die Gassen jagen und sie machen dazu ganz ernsthafte Mienen...

Theodor Herzl (1860-1904) war ein österreichischer Schriftsteller, Publizist, Journalist und zionistischer Politiker. Seine hebräischen Vornamen waren Binyamin Ze'ev. Er schrieb 1896 anlässlich antisemitischer Tendenzen in Paris sein Buch "Der Judenstaat", das wesentlich zur Gründung des modernen Staates Israel im Jahr 1948 beitrug.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 23.02.2015
  • Verlag: Audio Media Digital