Romeo und Julia

  • von William Shakespeare
  • Sprecher: Katharina Thalbach
  • 3 Std. 3 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Romeo und Julia ist eine der bekanntesten Tragödien von William Shakespeare. Die beiden Liebenden Romeo und Julia dürfen nicht zusammen sein, da ihre Familien verfeindet sind. Da ihre Liebe zueinander jedoch unendlich groß ist, möchten sie ihre Familien überlisten, um fliehen zu können.Doch die Täuschung missglückt und beide wählen lieber den Tod als die Trennung des Geliebten.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Aufforderung zum Tanz

Es gibt Leute, die behaupten der eigentliche Star dieses Stücks sei der Balkon, auf den Julia steht, während Romeo sie von unten anhimmelt. Doch haben so viele Feinheiten aus Romeo und Julia Spuren in der Literatur auf den Bühnen hinterlassen, daß es nicht einem Architekten zu verdanken ist, daß Shakespeare uns eine Geschichte hinterlassen hat, deren Grundzüge jeder kennt, Theatergänger verklärte Augen bekommen, wenn der Name Romeo oder Julia fällt. Die Liebe, immer wieder die Liebe. Unerschütterlich bis in den Tod, und doch verraten, ohne Happy End. Shakespeare war ein großer Autor. Er findet uns nicht mit einem glücklichen Ende ab. Inmitten von all den Capulets und Montagues kann es das auch nicht geben. Shakespeare zeichnet nicht nur eine Liebesgeschichte. Er zeigt auch die Auswirkung von Haß und Gewalt. Er beschreitet die Wege des Verrats und Mißtrauens und fängt mit seiner Geschichte gleichsam wie in einem Netz, das menschliche Scheitern ein. Wer will nicht an die Liebe glauben, stehe auch die ganze Welt gegen sie? Wer sie nicht verteidigen? Wer nicht mit ihr untergehen? Und so wird die Geschichte von Romeo und Julia Bestand haben, solange es Menschen gibt.
Lesen Sie weiter...

- folgren

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 25.06.2008
  • Verlag: tacheles! / Roof Music