Sternstunden der Menschheit 3

  • von Stefan Zweig
  • Sprecher: Reiner Unglaub
  • 2 Std. 35 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

"Sternstunden der Menschheit" ist eine ab 1927 erschienene Sammlung literarischer Miniaturen des großen österreichischen Autors und Verfassers der "Schachnovelle" Stefan Zweig - kurze, prägnante Schlaglichter voller erzählerischer Leuchtkraft, die von historischen Begebenheiten und den sie prägenden Menschen erzählen, Momenten, deren Auswirkungen die Geschichte der Menschheit verändert haben.

"Sternstunden" nennt Zweig diese historischen Augenblicke, denn "solche dramatisch geballten, solche schicksalsträchtigen Stunden, in denen eine zeitüberdauernde Entscheidung auf ein einziges Datum, eine einzige Stunde und oft nur eine Minute zusammengedrängt ist, sind selten im Leben eines Einzelnen und selten im Laufe der Geschichte. Ich habe sie so genannt, weil sie leuchtend und unwandelbar wie Sterne die Nacht der Vergänglichkeit überglänzen."

Der dritte Teil des dreiteiligen Hörbuchs enthält die drei Sternstunden "Das erste Wort über den Ozean" (über die Verlegung des ersten transatlantischen Telefonkabels), "Die Flucht zu Gott" (über Leo Tolstois Tod nach seiner Flucht von zu Hause 1910 im Bahnwärterhäuschen von Astapowo) und "Die Weltminute von Waterloo" (über Kaiser Napoleons endgültigen historischen Untergang in Belgien).

All diese Miniaturen sind nicht nur historisch lehrreich, sondern vor allem auch höchst spannend erzählt. Zudem sind sie wahre "Sternstunden" auch der Vorlesekunst - und für den Zuhörer!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 03.08.2017
  • Verlag: SAGA Egmont