Verlorene Illusionen

  • von Honoré de Balzac
  • Sprecher: Christian Brückner
  • 24 Std. 58 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

"Literaturbetrieb", "Urheberrecht", "Unterhaltung" kontra 'seriöse Literatur', dies sind nicht einfach die abgedroschenen Schlagworte von heute, sondern die traumatischen Erfahrungen Luciens zur Zeit des Empire, und seine verlorenen Illusionen sind die Illusionen von der Autonomie der Kunst und der Reinheit des Geistes und der Liebe...

weiterlesen

Kritikerstimmen

Balzacs Verlorene Illusionen sollte ein jeder Mensch gelesen haben.
-- Die Zeit

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hartes Brot

Das Eintauchen in die vergangene Welt Frankreichs des 19ten Jahrhunderts erfordert viel Durchhaltevermögen. Die von Balzac beschriebene Verhältnisse erinnern durchaus an unsere Zeit mit ihren spätkapitalistischen Verhaltensweisen. Beschrieben wird das Schicksal junger Leute mit ihren Kämpfen um ihren Platz in der Gesellschaft und wie sie von den herrschenden Klassen nach allen Fäden ausgenutzt und ausgetrickst werden.

Insofern lohnt es, das Hörbuch bis zu seinem einigermaßen glücklichen Ausgang zu hören. Aber es ist ein hartes Brot, bis zum Ende durchzuhalten.
Lesen Sie weiter...

- Paul

Toller Vorleser

Balzac! Mehr ist zur Geschichte nicht zu sagen!
Großes Lob an den Leser. Ich fand die Stimme unaufdringlich und sehr angenehm!!!
Lesen Sie weiter...

- karindele

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.05.2012
  • Verlag: parlando Verlag