Inhaltsangabe

"Unsere Seele ist ein Chamäleon, das mit jedem Augenblick seine Farbe verändert." Farben und Gemütsstimmungen - sie werden seit jeher in Verhältnis gesetzt: das hoffnungsvolle Grün, das triste Grau, das feurige Rot - jeder kennt diese Verbindungen. Lichtenberg greift dies auf und kümmert sich vor allem um die Farbe Schwarz: grauschwarz, rotschwarz, ... Bevor er zu den anderen Farben kommt, bricht das Fragment ab - typisch für Lichtenberg. Typisch auch die Genauigkeit der Beobachtungen und die Präzision und der Witz, mit dem Lichtenberg sie schildert, und ein paar Seitenhiebe auf die Genies gibt es wie immer kostenlos dazu. Lassen Sie sich zum Erfinden ihrer persönlichen Farbenlehre inspirieren!
(c) + (p) 2005 Vocalbar
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 1,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 1,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von lettrist Am hilfreichsten 21.05.2008

witziges Fragment!

Ich finde Lichtenberg großartig! Normalerweise kennt man nur sein Aphorismen aus den 'Sudelbüchern', aber es ist schön, auch mal einen etwas längeren Text von Lichtenberg zu hören. Daß das Stück abbricht, ist kein Mangel. Im Gegenteil: Das Fragmentarische wird vom Sprecher ohnehin rausgekitzelt und gut ins Szene gesetzt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen