Verstand und Gefühl

  • von Jane Austen
  • Sprecher: Eva Mattes
  • 12 Std. 55 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Elinor und Marianne Dashwood sind so verschieden, wie zwei Schwestern nur sein können: während die eine diszipliniert und vernünftig ist, handelt die andere emotional und impulsiv. Dennoch verbindet beide das scheinbar ausweglose Schicksal, sich im England des achtzehnten Jahrhunderts den gesellschaftlichen Zwängen unterwerfen und auf ihre große Liebe verzichten zu müssen... Jane Austen ist auch fast zweihundert Jahre nach ihrem Tod eine der weltweit beliebtesten und meistgelesenen Autorinnen. Ihre erzählerische Brillanz, ihre feine Ironie und souveräne Menschenkenntnis haben ihre Werke in den Rang der Weltliteratur erhoben. Auch in diesem Roman verbindet Jane Austen auf eindrucksvolle Weise realistische Beschreibungen ihrer Zeit mit der detaillierten Darstellung der Gefühlswelten der beiden Hauptfiguren. Zur Autorin Jane Austen, geboren am 16.12.1775 in Steventon (Hampshire). Mit sechs Geschwistern wuchs sie im Pfarrhaus von Steventon auf, zu Hause unterrichtet von ihrem Vater, der ihre literarischen Neigungen förderte. Sie blieb unverheiratet und teilte ihr zurückgezogenes Leben mit ihrer Mutter und Schwester bis zu ihrem frühen Tod am 18.7.1817 in Winchester.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Um es kurz zu sagen ...

... allen, die an der Version der 'Brigitte Edition' schier verzweifelt sind, sei diese Ausgabe hier wärmestens ans Herz gelegt. Sorgfältig, ungekürzt und mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt. Sowohl über den Roman, als auch über die Autorin und Sprecherin muss man nicht mehr viel Worte verlieren, sie 'sprechen' für sich. Empfehlung also an alle hofflungslosen, üblichen Verdächtigen: Kaufen und genießen!
Lesen Sie weiter...

- zokko

Ein Hörgenuss!

Jane Austen zu lesen ist ein Genuss, es aber so fabelhaft vorgelesen zu bekommen, das reinste Geschenk! Ich habe jede Minute genossen. Obwohl ich den Roman bereits gelesen hatte, habe ich mich beim Hören keinen Moment gelangweilt.

Eva Mattes liest dieses Buch begnadet! Sie schafft es, ihrer Stimme der jeweiligen Person entsprechend eine andere Klangfärbung zu geben, unaufdringlich und dennoch ausgezeichnet zu unterscheiden.

Den Reiz an Jane Austens Büchern machen für mich die Sprache aus dem 19. Jahrhundert, der Humor und das Sittenbild der damaligen Zeit aus.

Schade finde ich, dass es nur zwei Austen-Romane in ungekürzter Fassung auf deutsch gibt.
Lesen Sie weiter...

- travertin

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 07.03.2007
  • Verlag: Argon Verlag