Weinlesen. Eine literarische Reise durch die Welt der Weine

  • von Hermann Hesse, Kurt Tucholsky
  • Sprecher: Meike Schlüter, Stefan Filipiak, Francois Smesny
  • 1 Std. 16 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

"Weinlesen". Hinter diesem kleinen Wortspiel verbirgt sich eine stimmungsvolle Anthologie bekannter und unbekannter Autoren, die eines gemeinsam haben: Sie lieben Wein und schreiben darüber. So hören Sie auf diesem Hörbuch z.B. einen Weinkrimi, einen Vortrag über die richtige Kombination von Wein und Frauen oder weinselige Tagebuchaufzeichnungen von Kurt Tucholsky. Wenn Sie also erfahren wollen, woher der Ausdruck "möpseln" kommt oder weshalb Hermann Hesse nie seinen Durchbruch als Weinkritiker hatte, dann ist dieses Hörbuch genau das Richtige. Autoren und Geschichten:
Carsten Henn: Weinwissen für Angeber
Kurt Tucholsky: Das Wirtshaus im Spessart
Herrmann Hesse: Weinstudien
Chandra Kurt: Pinot Bianco
Anja Ulbig: Gleisweiler Hölle
Stefan Filipiak: Rehrücken
Wolfgang Burger: Wieder mal
Michael Klonovsky/Uli Martin: Welcher Wein zu welcher Frau
Christian Fürchtegott Gellert: Der glückliche Dichter
HP Karr: Späte Gäste sterben früher

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Eine Stunde mit Auszügen verschiedener Werke.

Womit wartet dieses Hörbuch auf? Man nehme einen Schluck aus dem Glas und lausche:
Mit dem Unterschied zwischen einem Weinkenner und einem Weinsnob. Wie wird man letzteres und erhält den Schein? Welche Utensilien und Tricks braucht man? Wie bewertet man Weine? Mit Farben oder mit Erinnerungen? Schmeckt ein Wein nach Kork oder nicht? Sollte man eine wertvolle Flasche trinken oder aufheben? Die Sprache der Weingenießer im Gegensatz zum ordinären Wortgebrauch. Vergifteter Wein, der aufgrund eines falschen Glases beim Opfer nicht die erwünschte Wirkung zeigt. Welcher Wein passt zu welcher Frau? Welches Bouquet komplimentiert welche Speise?
Die Anekdoten zeigen es: wenn man einmal mit Wein anfängt, hört man nicht mehr auf. Und je mehr man trinkt, desto anspruchsvoller wird man.
Geschichten, die verschiedene Gefühle wiedergeben: Amüsement, Wehmut, berauschende Freude, Nostalgie, Freundschaft und Beisammensein, Mystik usw.
<b>Fazit: Hörenswert nicht nur während des Genusses einer Flasche Wein.</b>
Lesen Sie weiter...

- museion

Mit Wein geniesen

Ein wirklich witziges Hörbuch rund um Wein. Wie immer sind einige Geschichten gut, und andere nicht so toll. Das ist aber wie mit Pralinen, einige mag man einfach nicht ;-)Am Besten mit einem Glässchen Wein geniesen.
Lesen Sie weiter...

- achim_mechler

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.12.2005
  • Verlag: O-Ton Produktion