Wie seine eigne Spucke schmeckt, das weiss man nicht

  • von Joachim Ringelnatz
  • Sprecher: Harry Rowohlt, Christian Maintz
  • 1 Std. 46 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Nach "Lieber Gott, du bist der Boss, Amen. Dein Rhinozeros" nimmt sich das bewährte Duo Harry Rowohlt & Christian Maintz diesmal einen einzigen Klassiker der komischen Dichtung vor, Joachim Ringelnatz, und präsentiert eine breit gefächerte Auswahl aus seinem Werk. Harry Rowohlt, wohl der derzeit republikweit kompetenteste, ach was: begnadetste Rezitator, liest Gedichte, Prosa und Briefe von Ringelnatz. Der Germanist Christian Maintz kommentiert die Texte erläuternd und steuert Biografisches zum Dichter bei. Harry Rowohlt selbst beschreibt das Prinzip ihrer gemeinsamen Veranstaltungen so: "Ich lese komische Texte - und Christian Maintz erklärt den Leuten, warum sie gelacht haben."

weiterlesen

Kritikerstimmen

Komische Dichtung vom Köstlichsten!
--Urs Hangartner, Kulturtipp
Ein Humorgipfel der hintersinnigen Art!
--SI Style

Der umwerfende Rezitator Harry Rowohlt und sein germanistischer Mitstreiter Christian Maintz stimmen ein hundertminütiges Loblied auf Ringelnatz an. Das Duo tritt eine vergnügliche und oft nachdenkliche Reise durch "Ringels" Leben an. Ein famoses Hörbuch!
--Rainer Kasselt, Sächsische Zeitung

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.04.2011
  • Verlag: Kein & Aber Records