• Ceux qui vont mourir te saluent

  • Autor: Fred Vargas
  • Sprecher: Philippe Allard
  • Spieldauer: 5 Std. und 20 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 17.02.2016
  • Sprache: Französisch
  • Anbieter: Audiolib
  • 5 out of 5 stars 5,0 (2 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Claude, Tibère, Néron, les trois étudiants, les trois "empereurs" promènent leur nonchalance inquiète dans les rues de Rome. Des dessins de Michel-Ange ont été volés à la Bibliothèque du Vatican ! Henri Valhubert, le grand expert d'art parisien - et père de Claude - est assassiné un soir de fête devant le palais Farnèse. Que faisait-il dans la capitale italienne, et comment a-t-il pu boire de la ciguë ?
©1994 Éditions Viviane Hamy (P)2015 Audiolib
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 19,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 19,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Critic Reviews

La presse en parle :
"Avec une élégance tranquille, Fred Vargas tisse, dans la touffeur de la Ville éternelle, avec de fréquentes incursions dans le monde feutré de la Bibliothèque vaticane, une toile subtile, donnant au lecteur un divertissement de qualité […]. "
Le Monde
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen