Das Böse vergisst nie (Dark Village 1) : Dark Village

  • von Kjetil Johnsen
  • Sprecher: Jade Nordlicht
  • Serie: Dark Village
  • 6 Std. 3 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Vilde: Die Rebellin Vilde ist groß, dunkel und ein bisschen unbeholfen - Bambi auf dem Glatteis. Sie kleidet sich eher männlich und geht meistens in Schwarz. Oft trägt sie Tanktops, in denen ihre langen, schlanken Muskeln gut zur Geltung kommen. Sie schminkt sich selten und hat eine zerzauste Frisur. Fast als wollte sie verstecken, wie hübsch sie eigentlich ist. Manchmal schlägt Vilde einen ziemlichen rauen Ton an, aber sie hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Für eine Freundin würde sie alles tun.
Benedicte: Die Blondine Benedicte ist mit Leib und Seele Barbie, und sie steht dazu. Sie ist mittelgroß und hat langes, blondes Haar. Ihr Gesicht ist klein und zuckersüß. Sie hat eine leichte Stupsnase und runde Wangen. Im einen Moment sieht sie völlig unschuldig aus, und im nächsten ist sie zu allem bereit. Benedicte interessiert sich für Jungs und für sich selbst - und sie verbindet diese beiden Interessen, so oft es nur geht. Kann schon sein, dass es dem Rest der Welt nicht gefällt, na und?
Trine: Die Fußballerin Trine ist mittelgroß und stämmig. Sie hat kurzes, blondes Haar, das normalerweise in alle Richtungen absteht. Am liebsten trägt sie Streetwear. Ihr größtes Interesse gilt dem Sport, vor allem Fußball. Trine ist verlässlich, direkt und ehrlich und bei fast allen beliebt, gerade weil sie niemandem etwas vormacht. Sie ist sie selbst.
Nora: Die Träumerin Nora hat hohe Wangenknochen, dunkles Haar und braune Augen. Sie findet ihr Gesicht zu breit und ihren Körper unförmig. Sie ist weder dick noch dünn - mittelmäßig eben. Sie nennt sich selbst Nora Mittelmaß. Sie ist still und besonnen, freundlich und nachdenklich. Die meisten mögen Nora, aber sie steht irgendwie immer in der zweiten Reihe. Eine der vier Freundinnen hat nur noch 20 Tage zu leben...

"DARK VILLAGE" - Die erfolgreiche Krimi-Soap aus Skandinavien über Liebe, Intrigen und Mord.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Spannende Geschichte

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Das Böse vergisst nie (Dark Village 1) besonders unterhaltsam gemacht?

Die Geschichte ist sehr spannend und ausführlich. Man ist manchmal irritiert, weil ganze Passagen wiederholt werden. Die sollen scheinbar als Übergang zur Sicht einer anderen Person dienen. Daran muss man sich gewöhnen.

Um alles zu verstehen, muss man alle 5 Bücher hören, da es eine Forsetzungsgeschichte ist.

Die Sprecherin ist sehr monoton, also gewöhnungsbedürftig... am Anfang war ich versucht, abzuschalten, allerdings merkt man wie die Spannung steigt.


Lesen Sie weiter...

- ChrisSy

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 01.08.2015
  • Verlag: SAGA Egmont