Inhaltsangabe

Als Avvocato Guerrieri seinem neuen Mandanten zum ersten Mal im Gefängnis begegnet, verschlägt es ihm den Atem: Denn vor ihm sitzt niemand anders als Fabio Paolicelli, der Intimfeind seiner Jugendtage. Aus dem gewaltbereiten Teenager, der als Rädelsführer einer Jugendgang in Bari von sich reden machte, ist mittlerweile ein braver Familienvater geworden. Mit dem vorgeworfenen Drogenschmuggel habe er nichts zu tun, beteuert er. Ob Guerrieri seinem Mandanten glauben kann, weiß er nicht. Seine Verwirrung steigert sich noch, als er Natsu kennenlernt, die scöne Ehefrau Paolicellis, zu der er sich sofort hingezogen fühlt. Weil Natsu seine Gefühle erwidert, steht Guerrieris Entschluss fest: Er wird Paolicelli verteidigen. Auch wenn er dabei alles andere als redliche Motive verfolgt... >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
Der Sprecher:
Der Schauspieler Erich Räuker, geboren in Berlin, lieh seine Stimme vielen Hollywood-Stars wie z.B. Jimmy Smits, Eric Bana und Richard Dean Anderson. Des Weiteren spricht er Charaktere im Anime-Bereich, u.a. "Ghost in the Shell".

Der Autor:
Gianrico Carofiglio wurde 1961 in Bari geboren und arbeitete in seiner Heimatstadt viele Jahre als Antimafia-Staatsanwalt. Seit 2007 ist er als Berater der italienischen Regierung für den Bereich organisierte Kriminalität tätig. Bisher sind in Italien vier Romane von ihm erschienen, drei davon um den Anwalt Guido Guerrieri. Seine Bücher feierten sensationelle Erfolge und wurden mit zahlreichen literarischen Preisen geehrt, u. a. mit dem renommierten "Premio Bancarella".

Copyright (c) und (P) der deutschsprachigen Audiofassung 2009 by Audible GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 20,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Carofiglio schreibt prägnant und intensiv, voll Tempo, Tiefe und Witz. Wer Krimis liebt, kann sich auf "Das Gesetz der Ehre" so richtig freuen.
--Bild am Sonntag In Bari ist Gianrico Carofiglio ein Star: Der Staatsanwalt sorgt nicht nur dafür, dass die Bösen hinter Gitter kommen, er schreibt auch noch phantastische Kriminalromane.
--FAZ
Carofiglio ist ein begnadeter, witziger Erzähler - und dieser Roman ein Paradebeispiel dafür, dass es gar nicht so sehr darauf ankommt, was erzählt wird, sondern vor allem darauf, wie.
--taz
Seine Figuren sind plastisch, seine Dialogführung ist ziemlich gewitzt, sein Wissen um die Arbeit von Strafverfolgungsbehörden wohltuend kompetent. Einmal mehr speist Gianrico Carofiglio seinem Plot zudem hübsch unerwartete Wendungen ein. Dass Jeffery Deaver, der Großmeister des intellektuellen Verwirrspiels, ihm attestiert, er setze in der Krimiliteratur neue Maßstäbe, ist ein Ritterschlag - und zugleich völlig berechtigt.
--Die Welt
Ein Anwalt zwischen Lust und Pflicht, Selbstzweifeln und Selbstironie - und ein Krimi mit Witz und Tiefgang.
--Mannheimer Morgen
Wie in den beiden Vorgängern manövriert Gianrico Carofiglio, langjähriger Anti-Mafia-Staatsanwalt in Bari, mit großem Geschick zwischen Gerichtsroman und subtiler Figurenentwicklung.
--www.perlentaucher.de
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Andrea - Buechereule.de Am hilfreichsten 22.08.2009

3. Fall für Anwalt Guido Guerrieri - Suchtpotenzial!

"Das Gesetz der Ehre" ist der dritte Teil um den Anwalt Guido Guerrieri. In diesem Fall übernimmt er die Vertretung Fabio Paolicelli. Dieser wurde wegen Drogenhandels verurteilt, beteuert aber weiterhin seine Unschuld. Das Geständnis hätte er nur abgelegt, um seine Familie vor der Maschinerie der Justiz zu schützen. Nun will er zusammen mit Guerrieri den Fall neu aufrollen - doch für den ist die Situation alles andere als leicht. Nicht nur, dass Paolicelli sein Intimfeind aus der Jugendzeit ist, er verliebt sich zudem noch in dessen Ehefrau, die die Gefühle auch erwidert. Doch trotz dieser Widrigkeiten lässt sich Guerrieri letztlich nicht aus der Ruhe bringen, sondern macht seinen Job - wie immer professionell.

Auch diesem dritten Teil der Reihe merkt man an, dass sich der Autor in der italienischen Justiz genau auskennt, geschickt verpackt gibt er sein Wissen an die Leser/Hörer weiter. Für mich persönlich war Gianrico Carofiglio eine der besten Neuentdeckungen im Bereich Krimi im letzten Jahr und ich hoffe schon jetzt, dass er seine Guerrieri-Serie bald fortsetzen wird. Die Reihe verspricht Spannung bis zur letzten Seite/CD, wer zu ihr greift, sollte sich am besten die nächsten Stunden nichts anderes vornehmen!

Wie Erich Räuker die drei Bände um den Anwalt Guido Guerrieri spricht, ist einfach nur grandios. Alleine durch seine Stimme kann sich der Leser sofort in die Rolle von Guido Guerrieri hineinfinden, der wie von selbst vor dem geistigen Auge des Lesers lebendig wird. Eine tolle Leistung, bitte bald mehr davon!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

17 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von pede234 Am hilfreichsten 29.05.2010

Sehr empfehlenswert

Alle drei Bücher um Avvocato Guido Guerrieri sind sehr gut, aber das "Gesetz der Ehre" ist wirklich das beste. Die Krimis des Autors und einstigen Antimafia-Staatsanwalt Gianrico Carofiglio sind glaubwürdig und seine Hauptperson, Guido Guerrieri, keine makellose Figur, sondern ganz normal mit Selbstzweifeln, aber auch und viel Menschlichkeit behaftet.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen