Das Mädchen seiner Träume : Guido Brunetti

  • von Donna Leon
  • Sprecher: Jochen Striebeck
  • Serie: Guido Brunetti
  • 10 Std. 10 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein Mädchen treibt tot im Canal Grande und wird von niemandem vermisst. Brunetti aber geht die Elfjährige bis in die Träume nach. Aus einem venezianischen Palazzo kommt sie nicht, wohl aber aus einer Roma-Wagenburg auf dem Festland... Brunettis siebzehnter Fall führt ihn von den Auffanglagern der Ärmsten bis in die Wohnzimmer der Wohlsituierten mit ihren guten Verbindungen zu Recht und Ordnung. Dem Commissario aber ist mehr denn je sein eigenes Gewissen Gesetz.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Kaum jemand beherrscht so gut die Kunst, Geschichten zu erzählen, in denen die Frage, wer der Mörder ist, gleichsam zur Nebensache wird vor lauter spannender Details
--Kirkus Reviews, New York Ein herausragendes Buch
--Library Journal, New York

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Guter Stoff - mäßige Übersetzung - bedauerernswerter Vortrag

Erneut hat der Verlag einen guten Stoff durch eine mäßige Übersetzung und einen bedauernswerten Vortrag zum einem verzichtbaren Produkt gemacht.Endloslange Schachtelsätze wabern monoton vorgetragen an das Ohr des Zuhörers. Da kommt keine Spannung auf, wird kein Interesse am Stoff geweckt, da ist das Zuhören kein Genuss, vielmehr reift der Entschluss zum Abschalten vor dem eigentlichen Ende.
Lesen Sie weiter...

- sasmo

Langatmig und langweilig

Eigentlich höre und lese ich Donna Leon sehr gerne.Diesmal habe ich gefühlte 4 Wochen gebraucht um zum Ende zu kommen. Die Geschichte ,die dem Buch den Titel gibt, beginnt nach sage und schreibe 3 3/4 Stunden! Und danach Dialoge spannend wie ein Telefonbuch. Und dann das Ende-unbefriedigend wie die ganze langweilige Story. Wenn so die italienische Polizei arbeiten würde ginge Ihre Aufklärungsrate gegen Null!
Lesen Sie weiter...

- Günter Froitzheim

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.06.2009
  • Verlag: Diogenes Verlag AG