Der Sandmann : Joona Linna

  • von Lars Kepler
  • Sprecher: Wolfram Koch
  • Serie: Joona Linna
  • 7 Std. 25 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Keiner kann sich vor dem Sandmann verstecken. Schlaf besser nicht ein. Der Albtraum hat schon begonnen - Jurek Walter sitzt seit Jahren in Isolationshaft. Niemand darf ohne Aufsicht seine Zelle betreten. Dem Serienmörder wird zugetraut, auch hinter Gittern noch schreckliches Unheil anzurichten. Als eines seiner letzten Opfer plötzlich lebendig wieder auftaucht, steht für Kommissar Joona Linna fest, dass der Mörder einen Komplizen haben muss. Der Fall wird neu aufgerollt und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Die Schwester des geretteten Mannes war damals auch entführt worden - und ist womöglich noch am Leben! Um ihren Aufenthaltsort zu erfahren, bittet Joona seine Kollegin Saga Bauer, sich in die Psychiatrie einweisen zu lassen. Jemand muss das Vertrauen des Serienmörders gewinnen...

Der vierte Fall für Kommissar Joona Linna.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Super spannend nur zu empfehlen.

Wie immer ein spannender Fall. Mit vielen Wendungen die das Hören so fesselnd macht...
Schade das ich die Reihenfolge vorher nicht kannte.
Sonst wäre es noch spannender gewesen...
Lesen Sie weiter...

- manuela Püschel

Bester Teil der Serie bisher

Nach "Flammenkinder" habe ich gleich im Anschluss "Der Sandmann" gehört, die Reminiszenzen an den gleichbetitelten Klassiker von ETA Hoffmann sind durchaus zu finden, mir hätte es sogar gut gefallen, wenn dieses Muster deutlicher in Erscheinung getreten wäre.

Die Story ist wieder einmal spannend gemacht, weniger direkte Brutalität sondern subtile Angstgefühle, die vermittelt werden sollen und was teilweise auch gut gelingt.

Da ich eine großer Katzenbach-Fan bin und "Die Anstalt" eines meiner Alltime-Lieblingsbücher ist, haben mir natürlich im Sandmann die Szenen besonders gefallen, die in der Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher spielen, und derer sind es viele!

Die Ortswechsel sind gut gemacht, der Erzählstil betont einfach, direkt und eher wie eine Art Regieanweisung (auch schon ein bekanntes Stilmittel der Familie "Lars Kepler") gehalten, alles scheint hier auf optimale Verfilmbarkeit getrimmt zu sein, was mich überhaupt nicht stört.

Die größte Schwäche des Werkes liegt in seinem Ende: Dieses fand ich zu kurz, zu vorhersehbar, zu klar vorgezeichnet.

FAZIT: Wer die Joona Linna Serie mag, macht auch hier nicht viel falsch, für alle anderen INteressierten gibt es mehr als nur solide Thriller-Kost mit dem einen oder anderen "Wow"-Effekt aufgrund guter Umsetzung
Lesen Sie weiter...

- M. Harb

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 14.02.2014
  • Verlag: Lübbe Audio