Der Schrei der Kröte (Rolando Benito 1) : Rolando Benito

  • von Inger Gammelgaard Madsen
  • Sprecher: Claudia Drews
  • Serie: Rolando Benito
  • 12 Std. 17 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

An einem verregneten und schwülen Sommertag wird in Brabrand ein zehnjähriges Mädchen in einem Abfallcontainer tot aufgefunden. Der in Italien geborene Kriminalassistent Roland Benito von der Polizei Ostjütland übernimmt den Fall. Ebenso beteiligt sind Anne Larsen, Journalistin bei der "Dagens Nyheder" und die freiberufliche Fotografin Kamilla Holm, die mit einem tragischen Ereignis in ihrem Leben zu kämpfen hat. Der Mordfall wird dadurch verkompliziert, dass auch die Freundin des ermordeten Mädchens plötzlich verschwindet und dass die beiden Mädchen, wie sich später herausstellt, Mitglieder einer Chatseite im Internet sind...

weiterlesen

Kritikerstimmen


Er ist gut geschrieben, enthält gute Personenbeschreibungen und ein Thema, das sehr aktuell ist. Ich hoffe auf jeden Fall auf weitere Romane von der Debütantin.
-- Rundtombogen.dk

Ingrid Gammelgaard Madsen darf man zu einem hervorragenden und hochkarätigen Krimidebüt gratulieren.
-- Kochs Krimier

... wieder ein Vorschlag für eine Krimiprinzessin.
-- DBC lektørudtalelse

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sorry der Sprecher/Sprecherin geht gar nicht.

Schade, kann zur Geschichte leider nix sagen, aber die Sprecherin ist furchtbar, so dass ich nach 30Min. aus gemacht habe.
Lesen Sie weiter...

- elfie

Gäääähn !

Was genau hätte man an Der Schrei der Kröte (Rolando Benito 1) noch verbessern können?

Es fehlt definitiv die Spannung. Nach 4 Stunden habe ich aufgegeben.


Was hätte Inger Gammelgaard Madsen anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

Den Charakteren fehlt die Farbe. Alles langatmig und es wird auch wirklich jedes Klischee bedient (Irak-Krieg geschädigter Soldat, Pädophiler Verdacht, getötetes Kind durch Alkoholfahrt, Rachegedanken Vater, .....). Einfach alles mal munter zusammengepackt und in epischer Breite erzählt, angedeutet damit es einen Krimi ergibt?.


Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Die Langeweile des Inhalts wird durch die langsame, überdeutliche Sprechweise der Erzählerin noch unerträglicher.


Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Dieses Hörbuch hat mich wirklich geärgert. Ist mir so noch nie ergangen.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Hier wäre eine Hörprobe hilfreich - dann kann man einschätzen ob man mit der Vortragsweise der Sprecherin klarkommt.

Lesen Sie weiter...

- hahnbarth

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 18.03.2016
  • Verlag: SAGA Egmont