Der Tod der Unsterblichen (Die unglaublichen Kriminalfälle des Timothy Truckle 2) : Die unglaublichen Kriminalfälle des Timothy Truckle

  • von Gert Prokop
  • Sprecher: Peter Rauch
  • Serie: Die unglaublichen Kriminalfälle des Timothy Truckle
  • 0 Std. 57 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Er ist eitel, versnobt und kleinwüchsig. Timothy Truckle, von seinen Verehrern Tiny genannt, gilt als bester Detektiv der Vereinigten Staaten. Er liebt guten Whisky, den er bei Sonnenuntergang in der Skybar eines Chicagoer Wolkenkratzers genießt. Dank seines Mega-Computers "Napoleon", glänzender Kombinationsgabe und gut informierter Freunde löst er schwierige Kriminalfälle.
In einer Welt totaler Überwachung durch mächtige Global Player und der NSA. Hier entgeht dem Staat kein Schritt oder Gedanke seiner Bürger. Die oberen Zehntausend sind seine Auftraggeber. Sie schätzen Truckles Spürsinn, wenn es darum geht, die Polizei aus den Ermittlungen herauszuhalten. So wird Truckle zu einem unbestechlichen Mitwisser...

"Der Tod der Unsterblichen": Wer hat zwei Mitglieder des aus den einflussreichsten Pharmabossen bestehenden Clubs der Unsterblichen ermordet?

weiterlesen

Kritikerstimmen


... ein Roman, der die heutige Zeit vorwegnimmt und mit verschärfter Gesellschaftskritik brilliert... eine Suchtgefahr ist nicht auszuschließen. Man möchte gar nicht mehr weghören und genießt die Aufnahmen auf einen Ritt.
-- Thomas Behlert, Das Blättchen 4. Januar 2016

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Geschichte top, Sprecher top, Musik grauenhaft

Die Geschichten um Timothy Truckle haben mich jetzt fast dreißig Jahre begleitet und so war ich hellauf begeistert, diese jetzt auch für die langen Autofahrten als Hörbuch zu haben. Der Sprecher ist in absoluter Höchstform, genauso tief wie Tiny in den Büchern beschrieben wird. Die Geschichte ist eine der besten überhaupt (IMHO nur übertroffen vom Samenbankraub), also warum wird die Geschichte mit diesen grauenhaften und verstörenden Hintergrundgeräuschen verstümmelt. Beim Autofahren stört das Klappern, Grummeln und Quitschen, man hat ständig das Gefühl, mit dem Auto ist etwas nicht in Ordnung. Auch mit Kopfhörern reißt mich dieses Katzengejammer ständig aus dem Geschichtenfluss.
Also meine Bitte an die Hörverlage: Traut Euren Sprechern - lasst die Geräusche und Musik weg! Und bitte vertont die gesamten Abenteuer von Tiny!
Lesen Sie weiter...

- Norb

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 08.06.2016
  • Verlag: TMMD -Thüringer Musik- und Mediendienst