Die Hexe von Dunwich (Aus den dunklen Anfängen von Sherlock Holmes 3) : Aus den dunklen Anfängen von Sherlock Holmes

  • von David Pirie
  • Sprecher: Peter Lontzek
  • Serie: Aus den dunklen Anfängen von Sherlock Holmes
  • 14 Std. 0 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Arthur Conan Doyle und Joseph Bell ist es nicht gelungen, ihren Erzfeind, den Serienkiller Cream, dingfest zu machen. Als in dem kleinen Ort Dunwich Menschen auf mysteriöse Weise umgebracht werden, lebt eine alte Legende wieder auf. Die Einheimischen sind der festen Überzeugung, dass die Hexe von Dunwich zurückgekehrt ist. Doch Doyle und Bell wissen, es ist viel schlimmer: Cream ist zurück...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Tolle Serie für Serienmuffel

Ich bin eigentlich kein Serien-Fan, doch diese hier hats mir angetan. Weil sie eben nicht dünner wird und die Bezeichnung Literatur auch im 3. Teil noch verdient. Grade im Dritten.
Pirie, der mich schon in Teil 1 überzeugt hat, spielt weiter mit der fiktiven Biographie des Holmes-Erfinders Dolye herum. Dieser Teil knüpft unmittelbar an den vorigen an - den sollte man unbedingt hören! Inzwischen ist ein alter Bekannter Doyles zu einem monströsen Superschurken angewachsen, in dem man unschwer das Vorbild für Prof. Moriaty erkennt.
Die Ermittlungen in einem gespenstischen Küstenort Englands stehen diesmal im Mittelpunkt, und Dr. Bell, der Arzt , der das Vorbild für Holmes war, erweist sich wieder als ebenso genialer wie schrulliger und wortkarger Ermittler.
Hatte ich am Teil 1 noch bemängelt, dass es dem Autor nicht ganz gelungen ist, Bell zu einer wirklich charismatischen Figut aufzubauen, so fällt der Einwand spätestens hier weg - Bell ist weder ein Holmes-Abklatsch noch eine blasse Gestalt, er hat inzwische seine eigenen Charakteristika und Qualitäten.
Spaß macht auch hier wieder das Setting im alten England des späten 19. Jahrhunderts (gut recherchiert!) und der Flirt mit dem damals so beliebten Sensationsroman. Düstere Spannung a la Wilkie Collins und -natürlich! - Arthur conan Doyle ist garantiert.
Wie immer sehr atmosphärisch und flott gelesen von Peter Lontzek, einer meiner Lieblingsvorleser, der aus Bell eine sehr eigene und eigenartige Gestalt macht - ich mag diese näselnd-professorale Art. Außerdem: Nur wenige Vorleser neben David Nathan und Uve Teschner können (für mich) eine unheimliche Schilderung mit subtilen Mitteln wirklich richtig gänsehauterzeugend umsetzen. Lontzek ist für mich der Dritte im Bunde.
Hoffentlich geht es mit der Buchserie weiter, und hoffentlich macht Audible dann auch weiter!
Lesen Sie weiter...

- Matthias "Bin im richtigen Leben Musikjournalist. Die heimliche Liebe ist Literatur."

Ein muß für Holmsjaner und Krimi Fans

Hammer und einfach genial ein toller Kriminalfall um1800 düster interessant und spannend bis zum Schluss der titte Fall ein muß für Sherlock Holms Fans und andere dieser Epoche 6 Sterne +.
Lesen Sie weiter...

- Lars Mäschke

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 10.09.2015
  • Verlag: Audible GmbH