Die Nacht des Zorns (Kommissar Adamsberg 9)

  • von Fred Vargas
  • Sprecher: Helmut Krauss
  • 14 Std. 56 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ein jahrhundertealter Mythos führt Kommissar Adamsberg in die dunklen Wälder der Normandie. Ein Heer aus Schattengestalten soll dort wüten und ungesühnte Verbrechen strafen. Lina, eine junge Frau aus der Normandie, hat es jüngst in der Nacht über den Waldweg reiten sehen. Und nicht nur das: Die Reiter hatten vier Menschen in ihrer Gewalt, deren Tage - der Legende nach - gezählt sind. Und tatsächlich dauert es nicht lange, bis das erste Opfer des Wütenden Heeres stirbt. Adamsberg ist überzeugt, dass sich jemand der mittelalterlichen Sage bedient, um ungestört zu morden. Wieder einmal findet sich in diesem Roman alles, was die unnachahmliche und inzwischen sprichwörtliche Magie Vargas ausmacht: wunderbare Charaktere, ein intelligenter Plot, eine subtile Handlungsführung, gefärbt mit einem sprühenden Funken Humor.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Fred Vargas ist zurück - in Bestform
-- Le Figaro Litteraire

Wenn Vargas Musikerin wäre, wäre sie allein ein ganzes Orchester.
-- ELLE

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ich fands richtig gut

Also Fred Vargas ist schon mal eine tolle Schriftstellerin und Adamsberg einer der besten Krimifiguren, die ich kenne. Sympathisch verwirrt aber dann doch wieder ein messerscharfer Denker.

Dieser Krimi hat mir besonders gut gefallen, und ich persönlich finde den Sprecher gut. Ich mag sein Art zu lesen und dabei nicht die Stimme zu verstellen oder manche Charaktere besonders zu betonen. Ich kann verstehen, dass das nicht jedem gefällt, und auch manchmal etwas verwirrend ist, aber für jeden dem es genauso geht wie mir auf jeden Fall ein Hörtipp!
Lesen Sie weiter...

- A. Riege

Adamsberg ist anders!

Die Fälle des Kommissar Adamsberg sind tiefgründig in der psychologischen Betrachtung, sehr gut nachvollziehbar und immer wieder überraschend.
Das gesamte Team, welches an den Mordfällen arbeitet, hat seine Ecken und Kanten und ich fühle mich jedes Mal mit dabei!
Fred Vargas schreibt die Geschichte und beschreibt die Charaktere auf eine ganz eigene fesselnde Art und Weise. Sie hat echten Tiefgang.
Großartig.
Auch der Sprecher Helmut Krauss passt ausgezeichnet, wenn Sie keine eigene "Stimme" für jede Romanfigur brauchen.
Lesen Sie weiter...

- Michael

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 23.03.2012
  • Verlag: Lübbe Audio