Die Rückseite des Mondes (Kaliber .64 Teil 5)

  • von Manfred Wieninger
  • Sprecher: Stephan Benson
  • 2 Std. 11 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Nichts ist passiert, während Gruppeninspektor Franz Grassmann die letzten Jahre in einem niederösterreichischen Kaff auf seinem Posten saß. Doch am ersten Tag nach seiner Pensionierung bricht das Chaos aus. Der Besitzer des Supermarkts wird an seinem Allerheiligsten an eine Werbetafel getaggert, ein Autobahnraser wird grün und blau geschlagen. Und dann wird Grass mann auch noch von seinen städtischen Kollegen als Täter verdächtigt... Eine bösartige Geschichte aus der österreichischen Provinz.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Er schreibt, wie Deix zeichnet, seine Romane sind Karikaturen, treffend in der Überzeichnung. Und kein anderer schafft so lakonisch vernichtende Landschaftsschilderungen...Da hat einer, selten im Genre, eine Sprache.
--Thomas Widmer, Weltwoche Es war schön ihn kennengelernt zu haben, den gefrusteten Pensionär, einen genau gezeichneten widerspenstigen, irritierenden Charakter, der ein ganzes enges österreichisches Provinzuniversum zeichnet.
--Watching the detectives, September 2008
...ein echter Wieninger... Böse, schräghumorig und bei jeder Gelegenheit an die unheilige Vergangenheit seines Heimatlandes gemahnend. Skurril in der Figurenzeichnung, voller aberwitziger Szenen und die Handvoll Austriazismen so einsetzend, dass auch wir Piefkes sie nicht nur verstehen, sondern gar beschmunzeln können.
--Dietmar Jacobsen, text und web.de, 2008

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Atmosphärisch dicht

Atmospärische Dichte und die Kunst des Weglassens fesseln von Anfang an. Der Sprecher Stephan Benson macht auch zwischen den Zeilen Angedeutetes und Ungesagtes hörbar. Danke!
Lesen Sie weiter...

- kriminaltanga

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 26.03.2010
  • Verlag: Gess Audiobooks