Die schwarze Kerze

  • von Edward Boyd
  • Sprecher: Hansjörg Felmy, Nicole Heesters, Hans Caninenberg, Horst Neutze
  • 3 Std. 0 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Ein kleines, düsteres und unheimliches Küstenstädtchen in Schottland: Hier wohnt der Schauspieler Jimmy Morton (Horst Michael Neutze) mit seinem Vater Wilfred (Hans Caninenberg) in einem heruntergekommenen und verwilderten Haus, abgeschieden von der Außenwelt. Bühnenagent Steve Gardiner (Hansjörg Felmy) soll den Künstler für ein Engagement gewinnen. Doch es kommt zu einer Verwechslung und Steve wird bei seiner Ankunft für einen Mörder gehalten. Beinahe lynchen die verschrobenen Dorfbewohner den unschuldigen Mann sogar. Das ist aber nur der Beginn einer Reihe von unheimlichen Ereignissen, denn die mysteriösen Geschehnisse setzen sich mit dem Ertönen einer nächtlichen Stimme fort, die angeblich einem Mann gehört, der seit dreizehn Jahren tot ist...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gruselig aber schön ....

Gute Geschichte mit Überraschungen. Morbides Ambiente ... sollte Schottland wirklich so schrecklich sein? Die Sprecher bieten eine hervorragende Leistung, es scheint allen Spaß gemacht haben. Das glaube ich zu hören. Mein Favorit Hansjörg Felmy ... er hat eben was!
Lesen Sie weiter...

- Doris Schmidt

Solide Geschichte

Auf welchen Platz würden Sie Die schwarze Kerze auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

3


Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Die "freundliche" Bergrüßung im Ort.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Eine soldie Geschichte aus "alten" Tagen. Felmy in Toppform. Man hört sofort die anderen Charaktere an den Stimmen heraus. Ein altes Nest mit morbiden Charme. eine tolle Atmosphäre. Sprecher, die nicht versuchen müssen, wie man Spannung erzeugt und ein solider Plot. Ein Hörbuch, was sich nicht hinter den Durbridge Geschichten verstecken muß.

Lesen Sie weiter...

- Michael Thiel

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.07.2014
  • Verlag: Pidax