Dünenmord (Rügen-Krimi 2) : Rügen-Krimi

  • von Katharina Peters
  • Sprecher: Elke Appelt
  • Serie: Rügen-Krimi
  • 8 Std. 9 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Mörderisches Rügen

Eine Tote am Strand von Göhren, deren Identität die Kommissarin Romy Beccare schnell geklärt hat. Die ermordete Monika Sänger hatte Papiere und Handy bei sich. Doch andere Umstände geben Rätsel auf. Offensichtlich ist Monika Sänger nach einer heftigen Auseinandersetzung ins Wasser geschleift worden und ertrunken. Die Tote war verheiratet und leitete einen Kindergarten in Bergen. Bei den ersten Ermittlungen in ihrem Umfeld stößt Romy auf Fassungslosigkeit. Niemand kann sich erklären, wer einen Grund gehabt haben könnte, die Frau derart brutal zuzurichten und zu töten.

Doch dann stößt Romy Beccare auf etwas, das sie stutzig macht. Monika Sänger hat sich zuletzt intensiv mit der Geschichte des Seebades Prora beschäftigt, jenem gigantischen Komplex, den die Nazis erbaut hatten. Dort ist ihr Bruder als Bausoldat unter ungeklärten Umständen ums Leben gekommen.

weiterlesen

Kritikerstimmen


(Der Roman lebt davon, dass er) die keineswegs immer rühmliche Vergangenheit der Insel (Rügen) im Dritten Reich und der DDR mit einbindet.
-- dpa

Ein hervorragender Krimi - ohne Wenn und Aber!
-- auszeit-magazin.com

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Guter Krimi mit historischem Hintergrund

Auch den 2. zweiten Teil der Rügen-Krimi-Reihe habe ich vor Reiseantritt gehört. Dieser Krimi gestaltet sich politischer als der erste Teil, geht es hier doch um die Geschichte der Prora, dieses unglaubliche 4,5 km lange Gebäude, welches die Nazis damals erbauen ließen. Es sollte als Urlaubsparadies für die arbeitende Bevölkerung dienen. “Kraft durch Freude”. Jahrzehnte stand das Gebäude leer und verrottete. Jetzt wird es langsam wieder instand gesetzt. So gibt es hier mittlerweile eine Jugendherberge, ein Museum. Sehr teure Eigentumswohnungen kann man hier auch kaufen – Platz genug ist da.

Doch zurück zum Krimi. Lange tappt man hier im Dunkeln und rätselt mit Romy mit, was es denn mit dem Mord an Monika Sänger auf sich haben könnte. Auf die Lösung wäre ich nie gekommen.

Wie schon “Hafenmord” ist “Dünenmord” solide Krimikunst, die einen allerdings nicht vom Hocker reißt. Ich wurde gut unterhalten, allerdings hätte man die Story durchaus etwas straffen können. Sehr interessant fand ich den politischen Hintergrund, der hier recht ausführlich beschrieben wird. Aber das gefällt sicherlich nicht jedem.

Wer also einen netten Krimi mit historischen Hintergründen der Insel Rügen hören möchte, ist hiermit gut beraten. Wer einen super spannenden Krimi will, sollte besser die Finger davon lassen.

Elke Appelt als Sprecherin gefiel gut, aber Stephanie Kellner im ersten Krimi gefiel mir besser.
Lesen Sie weiter...

- Ute

Enttäuschend

Ich fand weder die Charaktere noch nie Mordermittlung überzeugend. Die Geschichte mit der BAU war eine gute Idee, die aber leider nicht bis zum Ende durchgezogen wird. Man kann auch ein deutliches Erzählmuster zwischen Buch 1 und 2 erkennen, was alles vorhersehbar macht. Schade.
Lesen Sie weiter...

- Balga Wolfgang

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 21.05.2015
  • Verlag: Audible Studios