Echo des Todes

  • von Ulrike Renk
  • Sprecher: Ursula Berlinghof
  • 10 Std. 36 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Das Wochenendhaus am Rursee in der Eifel sollte der Ort sein, wo Constanze van Aken und ihr Freund Martin vom Stress ausspannen. Während sie in Aachen als Psychologin arbeitet, ist er in Köln als Rechtsmediziner tätig. Doch dann wird ein Mörder aus der Haft entlassen, der Constanze vor Gericht Rache schwor, und sie erhält seltsame Briefe. Als man ganz in der Nähe eine Leiche findet, wird das Haus in Hechelscheid mehr und mehr zu einem unheimlichen Ort. Auch der Hund, den Constanze sich anschafft, trägt nicht zu ihrer Beruhigung bei. Im Gegenteil, er entdeckt eine zweite Leiche.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Spannend, mit ein paar wenigen Längen

Die Geschichte fängt spannend an und die Spannung wird bis zum Schluss gehalten. Ein paar wenige Längen hatte das Hörbuch, die hätte man ruhig weglassen können.
Die Sprecherin fand ich anfangs sehr speziell. Ich konnte zuerst kaum unterscheiden wer in den Dialogen spricht weil die Stimme fast immer gleich blieb. Anfangs hat mich das sehr gestört, doch mit der Zeit gewöhnt man sich dran.
Alles in allem eine sehr unterhaltsame (wenn auch etwas vorhersehbare) Geschichte.
Lesen Sie weiter...

- Julie

Einfach Klasse

Ich habe noch nie so schnell ein Hörbuch durch gehabt wie dieses.
Die Geschichte ist spannend und aufregend.
Die Sprecherin ist gewöhnungsbedürftig aber auch nicht schlecht.
Lag wohl eher daran das ich bis dato nur männliche Sprecher hatte 😂.
Lesen Sie weiter...

-

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 09.05.2017
  • Verlag: LifeTime Film & Audio