Eine Billion Dollar

  • von Andreas Eschbach
  • Sprecher: Andreas Pietschmann, Felix von Manteuffel
  • 4 Std. 3 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der Traum vom reichen Onkel - für den New Yorker Pizzaliferanten John Salvatore Fontanelli wird er wahr. Ein 500 Jahre altes Testament macht ihn über Nacht zum reichsten Mann der Welt. Sein Vermögen übertrifft alle Vorstellungen - er ist reicher als die zweihundert reichsten Menschen der Welt zusammen. Verbunden ist das Testament allerdings mit einer Prophezeiung: Der Erbe soll "der Menschheit ihre verlorene Zukunft zurückgeben". Doch wie soll er das anstellen? Da meldet sich ein geheimnisvoller Anrufer bei John, der behauptet zu wissen, wie er die Prophezeiung erfüllen kann ..

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Welten zwischen Buch und Hörbuch

Hier meine Rezension, die ich damals beim Erscheinen des Hörbuches auf CD geschrieben habe. Fazit vorab: Finger Weg!

Den Roman habe ich gelesen und fand ihn sehr gut. Als begeisterter Hörbuch-Fan (es gibt keine bessere Unterhaltung für längere Autofahrten) habe ich mir das Hörbuch besorgt und war gespannt wie man ein 1.000 Seiten-Buch in 4 CDs quetscht.

Es ist total misslungen! Die billig wirkenden 'Börsentickernews', die sich auch noch wiederholen, nerven nur. Die Story ist derart gekürzt, dass jegliches Vergnügen abgewürgt wird. Eine der interessantesten Szenen im Buch, in der beschrieben wird wie Fontanelli seinen gerade erlangten Reichtum erst selbst bemerkt, fehlt natürlich - wie so viele andere interessante Aspekte des Buches: Auf der Fahrt zu seinem vorläufigen Aufenthaltsort in Italien kommt Fonatanelli an einem Autohaus für Luxuskarossen vorbei und beschließt aus dem Bauch heraus, den Rest des Weges mit einem eben erworbenen Ferrari zurück zu legen.

Ich begreife nicht, warum man nicht einen guten Vorleser nimmt, diesem die 1.000 Seiten lesen läßt und auf CD veröffentlich. Fertig wäre ein klasse Hörbuch. Statt dessen werden einige anerkannt gute Schauspieler/Synchronsprecher engagiert, die ein stümperhaft zusammengekürztes Skript unmotiviert vorlesen dürfen.
Ein Totalflopp.

Auch bei anderen hervorrganeden Büchern werden die Storys drastisch gekürzt. Hier sei nur 'Die Siedler von Catan' genannt. Eine derart zusammengekürzte Story ist mir aber noch nie untergekommen. Wer das Buch gelesen hat wird sich schwarz ärgern.
Lesen Sie weiter...

- Jochen

Das Buch ist Top, das Hörbuch schlimm

Die Geschichte genial. Das Buch ist an manchen Stellen zwar etwas langatmig, aber es so massiv als Hörbuch zu dezimieren ist schlimm. Als Buch zu empfehlen, rate aber vom Hörbuch ab.
Lesen Sie weiter...

- zaraline

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 11.03.2008
  • Verlag: Lübbe Audio