Entenblues (Erwin Düsedieker 2) : Erwin Düsedieker

  • von Thomas Krüger
  • Sprecher: Dietmar Bär
  • Serie: Erwin Düsedieker
  • 9 Std. 54 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Was ist los in Bramschebeck? Erwin Düsedieker, Sohn des verstorbenen Dorfpolizisten, gilt als Kauz. Er trägt die alte Polizeimütze seines Vaters und stapft gern in Gummistiefeln übers Land - zusammen mit Lothar und Lisbeth, seinen beiden Laufenten. Erwin, der nie Polizist sein könnte, hat einen unglaublichen Kriminalfall gelöst (im Buch "Erwin, Mord & Ente"). Doch nun scheinen sich die Geister der Vergangenheit zu rächen. Man findet in seinem Gartenteich eine Leiche, und ein mysteriöser Erpresser meldet sich. Aber nicht nur Erwin ist in Gefahr: Lothar und Lisbeth droht der Entenblues.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

spanndend, rührend, humorvoll

Vorgenommen hatte ich mir keine weitere Fortsetzung von Erwin und seine Ente Lothar zu kaufen da ich mir keine Fortsetzung dieses einzigartigen Paares und Erzählform vorstellen konnte…… oder aber etwas ganz anderes …..

…… die Rezensionen sind sehr gut also siegte meine Neugier und das war gut so.
Eine vollkommen neue Abenteuergeschichte mit Verknüpfungen an die ersten Geschichte fand ich war gelungen. Der Erzählstiel ist, bis auf wenige Veränderungen, „seinem Autor“ treu geblieben.

Viel möchte ich hier gar nicht schreiben weil schon genug rezensiert wurde und es einheitlich gar nicht mehr viel hinzu zu stellen gibt.

Wer Erwin mit seiner Ente (nun mit einer Partnerin), die anrührige und aufrichtige kindliche Seele von Erwin noch nicht kennt, Fan von schwarzem Humor ist, sich auf etwas vollkommen Neues einlassen kann…sollte mit dem ersten Band einsteigen. Wer die Ermittlungen der Beiden kennt, weiß selbst dass er nicht drum rum kommen wird (so wie ich) in den zweiten Band einzutauchen und bemerken müssen:

„ Wow, wie wundersam und spannend gute Bildsprache sein kann, und wie sehr man, wenn zugelassen, sich in die eigene kindliche ans Gute glaubende Seele einlassen kann, erfährt man sehr viel über das einfache Leben mit all seinen Gesichtern die sich drinnen tummeln, lieben, streiten und was weiß ich noch was alles können….. und am Ende siegt die wieder einmal die Liebe.“

Dietmar Bär liest wie immer herrlich und sehr hautnah.


Lesen Sie weiter...

- claudia

Witzig und aufregend zugleich

eine tolle Geschichte, spannend erzählt ,
voller Überraschungen aber auch ein bisschen vorhersehbar, bin begeistert,
freue mich schon auf eine Fortsetzung die es hoffentlich bald geben wird
Lesen Sie weiter...

- Sylke Schirmer

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 10.11.2014
  • Verlag: SchallundWahn