Flucht übers Watt: Ein Nordsee-Krimi

  • von Krischan Koch
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • 7 Std. 58 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Kunststudent Harry Oldenburg will endlich etwas gegen die Ebbe in seiner Kasse unternehmen. Kurzerhand klaut er vier Gemälde von Emil Nolde aus dem Museum in Seebüll und flüchtet mit der Beute nach Amrum. In der Inselidylle sieht er sich von neugierigen Einheimischen und lästigen Touristen bedrängt. Um sie loszuwerden, muss Harry kreativ werden. Bald häufen sich auf Amrum die merkwürdigsten Todesfälle. Doch man kommt ihm auf die Spur. Bei seiner dramatischen Flucht muss Harry eines der Gemälde zurücklassen. Achtzehn Jahre später kehrt er zurück, um die Spur des Nolde-Bildes wieder aufzunehmen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Wattenläufer...

Eine nette Geschichte, teilweise im Screwball Stil erzählt. Hier und da stellt sich das Gefühl ein, dass Koch seine Anleihen beim "100 jährigen, der aus dem Fenster stieg" entnommen hat. Das ist nett und teilweise sogar humorvoll, aber der ganz große Brüller ist es nicht. Da hat sich Koch weiterentwickelt, wie man an seinen anderen Geschichten sehen kann.
Lesen Sie weiter...

- Klaus

Schlecht

Diesem Buch fehlt einfach alles. Langweilig, ohne den sonst bekannten Witz und Charme der Nordsee Krimis, vorhersehbar, mit unsympathischen Charakteren.
Der Sprecher trägt auch nicht wirklich zu einem guten Hörerlebnis bei. Ist aber wahrscheinlich dem schlechten Buch geschuldet.
Lesen Sie weiter...

- andretz01

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 13.04.2017
  • Verlag: Der Audio Verlag