Föhnlage : Hubertus Jennerwein

  • Serie: Hubertus Jennerwein
  • 4 Std. 45 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Sterben, wo andere Urlaub machen: Bei einem Konzert in einem idyllischen bayerischen Alpenkurort stürzt ein Mann von der Saalempore ins Publikum - tot. Und der Zuhörer, auf den er fiel, auch. Kommissar Jennerwein nimmt die Ermittlungen auf: War es ein Unfall, Selbstmord, Mord? Wirre Zeugenaussagen, zwei Bestatter mit einem fragwürdigen Nebenerwerb und schrullige Einheimische, die das Geschehen genussvoll bei Föhn und Bier kommentieren, machen Jennerwein das Leben schwer.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Mögen Sie Kabarett?

Mögen Sie Kabarett?
Dann sind Sie mit diesem Hörbuch absolut richtig beraten.
Ein Gag jagt den anderen, witzig, intelligent und pointiert nimmt Jörg Maurer das Krimigenre, die Bayern, die Preussen, Kriminalbeamte und die gesamte heutige Gesellschaft auf die Schippe.
Manchmal leicht überzeichnet, wie man es von einem Kabarettisten erwarten kann, aber immer geschmack- und humorvoll.
Ein echtes Feuerwerk für Leute mit einer Schwäche für schwarz angehauchten Humor.

Mögen Sie Krimis?
Dann kommen Sie hier auch voll auf Ihre Kosten, die Handlung ist flott und durchdacht.
Wenn Sie allerdings einen Standard-Krimi erwarten, kann es sein, dass Sie den doch leicht überspitzen humoristischen Stil zunächst als störend empfinden.
Aber lassen Sie sich darauf ein, geniessen Sie es!
Es lohnt sich wirklich - sowohl von humoristischer als auch von kriminalistischer Seite stellt dieses Buch ein Highlight dar.

Ein zusätzliches Bonbon ist die Lesung durch den Autor - unbedingte Kaufempfehlung!
Lesen Sie weiter...

- Mata Hari

Gewinnt an Charme durch Lesen des Autors

Ich habe lange überlegt, ob ich dieses Buch in der Print -Ausgabe lesen soll. Letztlich habe ich mich für das Hörbuch entschieden und bin begeistert. Der Autor liest das Buch selbst und trägt u.a. durch die Verwendung unterschiedlicher bayerischer Mundarten sehr zum Charme und der Spannung dieses Buches bei. Die vorkommenden Personen gewinnen hierdurch an Profil und werden lebendig. Ich denke, für "Nicht-Bayern" bringt dieses Buch mehr Spaß beim Hören als beim Lesen. Natürlich nur, wenn man die bayrische Mundart mag.Ein durch und durch gelungener "Alpenkrimi".
Lesen Sie weiter...

- Manuela Amelung

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 10.12.2009
  • Verlag: Argon Verlag