Gefährliches Talent

  • von Charlotte Elkins, Aaron Elkins
  • Sprecher: Sabina Godec
  • 8 Std. 40 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Alix London hat eine glänzende Karriere als Kunstberaterin vor sich, eine schicke Wohnung im besten Viertel von Seattle und eine tolle Figur. Ihr haftet eine Aura von Elite-Uni und altem Geldadel an. Sie hat einfach alles, was man sich wünschen könnte. Oder trügt der Schein? Außer Alix weiß niemand, dass ihr Image nur ein sorgsam aufgebautes Trugbild ist, das die peinliche Wahrheit verschleiern soll. Als ihr Vater, ein namhafter New Yorker Restaurator, vor Jahren wegen Kunstfälschung ins Gefängnis wanderte, stand die vielversprechende Harvard-Studentin vor einem Scherbenhaufen.

Heute steht Alix mit abgebrochenem Studium und leerem Bankkonto da und ihr neuer Job hat ihr nur das Haus-Sitting in einer tollen Wohnung eingebracht. Doch die Dinge nehmen eine neue Wendung, als sie Chris LeMay kennenlernt, eine unerfahrene Kunstsammlerin mit Geld wie Heu, die ein erst kürzlich entdecktes Gemälde der amerikanischen Künstlerin Georgia O'Keeffe kaufen will. Chris engagiert Alix, um das Bild auf seine Echtheit zu prüfen. Dieser Auftrag könnte einen Riesensprung in Alix' Karriere bedeuten.

Doch kurz nach ihrer Ankunft in Santa Fe wird sie in ein Netz aus Fälscherei, Betrug und Mord verstrickt. Sie muss um ihr Leben fürchten, aber in dem FBI-Agenten Ted Ellesworth, der ihr anfangs misstraut, findet sie einen Verbündeten. Und dann hilft ihr gänzlich unerwartet ihr schlitzohriger Vater dabei, die Wahrheit über das Bild und die Leute, die dafür über Leichen gehen, aufzudecken...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Netter Krimi, hatte mir aber mehr erhofft

Viel von der Geschichte braucht man eigentlich nicht zu erzählen, denn sie ist oben schon recht ausführlich beschrieben.

Talent zu haben ist immer gut. Und da ich das Thema interessant fand, holte ich mir dieses Hörbuch. Gleich in den ersten Minuten stockte mir der Atem. Den Einstieg fand ich somit sehr gelungen. Es gab noch ein paar weitere spannende Szenen, doch bis auf eine weitere waren sie alle nicht so spannend wie der Einstieg. Die Geschichte plätscherte in meinen Ohren vor sich hin, war recht interessant anzuhören, doch so wirklich hat sie mich nicht berührt.

Alix London fand ich als Person ein wenig unglaubwürdig. Da denkt man, man hat es mit einer armen kleinen Looserin zu tun und dann entpuppt sie sich als wahres Multitalent, die in ihrem jungen Leben schon so einiges erlebt hatte. So kann sie plötzlich mit einer Waffe umgehen, kann bestens einen Lamborghini fahren etc. und das auf einer engen, kurvigen Bergstraße. Na, mir kam es manchmal so vor, dass ihr dieses Können dann halt angedichtet werden musste, da die Story sonst nicht hätte weiter gehen können. Das passende Ereignis aus ihrer Vergangenheit wurde zügig nachgeliefert.

Ihr eigentliches Talent, echte Kunst von einer Fälschung zu unterscheiden, war mir hingegen nicht ausgefeilt genug. Wie sie zu ihrem Ergebnis kam, war mir zu wischiwaschi, als dass ich sie wirklich als Expertin bezeichnen würde. Aber sympathisch fand ich Alix trotzdem.

Chris LeMay hat mir da schon viel besser gefallen. Sie war wesentlich authentischer und immer für eine lustige Szene gut. D. h. ich habe während der Story schon auch sehr viel geschmunzelt.

Die Sprecherin Sabina Godec hat mir gut gefallen. Sie hätte vielleicht ein wenig mehr Schwung in ihre Lesung bringen können, aber so war es auch durchaus ok.

Somit war “Gefährliche Tugend” zwar eine kleine Enttäuschung für meine Erwartungshaltung, aber insgesamt waren es recht kurzweilige gut achteinhalb Stunden, die mit wenigen Highlights auskommen musste.
Lesen Sie weiter...

- Ute

Gefährliches Talent (Alix-London 1)

Das Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Zum Inhalt möchte ich nichts verraten, das wurde in anderen Rezensionen schon ausgiebig behandelt. Die Sprecherin Sabina Godec liest angenehm, sie ist mir auch schon durch die „Cherringham-Reihe“ bekannt.

Ein Krimi in der Umgebung der Kunstsammler und -experten ohne rohe Gewalt. Gut recherchiert, mit angenehmen Schreibstil. Lässt sich flüssig lesen bzw. hören. Freue mich schon auf den nächsten Krimi mit Alix London.
Lesen Sie weiter...

- Mumpitz

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 22.05.2014
  • Verlag: AmazonCrossing